Roy Keane gehört zu den Favoriten, der nach dem Rendezvous am Wochenende der nächste Manager von Salford City sein wird. 

0

Der frühere United-Skipper Roy Keane hat sich als einer der ersten Favoriten für den Salford-Job herausgestellt.

Der 49-jährige Keane wurde am Samstag im Penford Stadium von Salford neben Gary Neville und Scholes abgebildet, als Salford mit Tranmere Rovers ein 2: 2-Unentschieden erzielte.

Die Buchmacher haben Warren Joyce, derzeit Chef von Salfords Entwicklungsteam, als Favoriten für die Rolle, während der ehemalige Wigan-Chef Paul Cook ebenfalls zu den Konkurrenten zählt.

Keane, der für Sunderland und Ipswich verantwortlich war, möchte nach seiner Tätigkeit als Assistent des ehemaligen Chefs der Republik Irland, Martin O’Neill, von 2013 bis 2018 wieder zum Management zurückkehren.

Er war auch als stellvertretender Chef in Aston Villa und Nottingham Forest tätig.

Keane arbeitet derzeit als Experte für Sky Sports, könnte aber seine lang erwartete Rückkehr zum Coaching bei Salford schaffen, wo er seinen ehemaligen United-Teamkollegen gegenüber verantwortlich sein würde.

Scholes wurde vorübergehend für Salford verantwortlich gemacht – bis ein ständiger Nachfolger von Alexander gefunden wird – und wird das Team für die Reise nach Port Vale am Samstag übernehmen.

Scholes, Miteigentümer von Salford mit den ehemaligen Teamkollegen Gary und Phil Neville, Ryan Giggs, David Beckham und Nicky Butt, war an der Entscheidung beteiligt, Gary Alexander zu entlassen, der 2020 nur eines seiner letzten 10 Heimligaspiele gewann.

Der 45-Jährige wird am Dienstag seine erste Trainingseinheit absolvieren, die von der Dokumentarfilm-Crew vor der Kamera festgehalten wird, die die neueste Serie von “Out Of Their League” filmt, einen Blick hinter die Kulissen des Geschehens bei der Klub.

Scholes war seit seiner unglücklichen kurzen Amtszeit als Verantwortlicher für Oldham Athletic im März 2019, die nur 31 Tage dauerte, nicht mehr im Management.

* Melden Sie sich hier bei der Mirror Football-E-Mail an, um die neuesten Nachrichten zu erhalten und Klatsch und Tratsch zu übertragen.

Share.

Comments are closed.