Ronald Koeman verrät, dass er einen unglücklichen Lionel Messi in seiner Villa besucht hat, um persönliche Gespräche zu führen. 

0

Ronald Koeman hat bekannt gegeben, dass er in Lionel Messis Villa war, um mit ihm persönliche Gespräche über seine Zukunft zu führen, nachdem er zum Chef von Barcelona ernannt worden war.

Der argentinische Star reichte im August schockierend einen Transferantrag ein, nachdem der Verein in der Champions League mit 8: 2 gegen Bayern München gedemütigt worden war. Manchester City, PSG und Inter Mailand waren mit sensationellen Bewegungen für den 33-Jährigen verbunden.

Da Barcelona und LaLiga jedoch darauf bestanden, dass seine Freigabeklausel in Höhe von 634 Millionen Pfund (700 Millionen Euro) eingehalten wird, entschied sich der Argentinier gegen rechtliche Schritte – obwohl er der Ansicht war, dass er aufgrund einer Klausel in seinem Vertrag kostenlos hätte abreisen dürfen – und blieb schließlich für diese Saison.

Koeman ersetzte Quique Setien eine Woche bevor Messi Ende August seinen Transferantrag einreichte, als Barcelona-Chef. Als er jedoch mit dem niederländischen Outlet NOS sprach, zeigte er, dass er sehr daran interessiert war, dass sein Star-Spieler im Camp Nou bleibt.

“Nachdem ich als Trainer unterschrieben hatte, kontaktierte ich sofort Leo”, sagte der Niederländer.

Ich ging zu seinem Haus und sprach mit ihm über seine Zukunft. Seine Unzufriedenheit war klar.

“Am Ende ist es gut und von dem Moment an, als er anzeigte, dass er weitermachen würde, hat er alles getan, was ich von ihm erwarte.”

Messis Herrenhaus liegt nur 19 km von Barcelonas Camp Nou-Haus im Vorort Castelldefels entfernt.

Der Barcelona-Star hat einen kleinen Fußballplatz, ein Schwimmbad, ein Fitnessstudio und einen Spielplatz für seine drei Kinder als Teil seines riesigen Grundstücks.

Koemans Kommentare kommen, nachdem der ehemalige niederländische Chef Messi gesagt hatte, dass der Wechsel seines engen Freundes und ehemaligen Teamkollegen Luis Suarez zu Atletico Madrid nicht seine Aufgabe war.

Dem 33-jährigen Stürmer wurde mitgeteilt, dass er im Sommer nicht mehr gebraucht werde, und er wechselte für 5 Millionen Pfund zu Diego Simeone, nachdem ein möglicher Wechsel zu Juventus gescheitert war.

Messi kritisierte besonders Barcelonas Umgang mit Suarez ‘Abreise, aber Koeman gab bekannt, dass er die Angelegenheit mit ihm besprochen hat.

“Wenn Sie jemanden in der Umkleidekabine haben, mit dem Sie, Ihre Frau und Ihre Kinder auch außerhalb des Fußballs abhängen, ist eine solche Reaktion sinnvoll”, fügte Koeman hinzu.

“Ich sagte das auch zu Messi:” Ich verstehe, dass Sie enttäuscht sind und denke, es ist eine schreckliche Schande, dass er geht, aber dies sind Entscheidungen des Clubs. ”

Suarez hat inzwischen behauptet, Barcelona habe ihn wegen seiner engen Beziehung zu Messi aus dem Verein gezwungen.

„Ich denke, sie wollten mich von Messis Seite entfernen. Vielleicht hat es sie geärgert, dass ich eine gute Beziehung zu Leo hatte «, sagte Suarez gegenüber ESPN.

»Vielleicht wollten sie nicht, dass er so oft bei mir ist. Ich kann jedoch keinen Grund zu der Annahme finden, dass dies dem Team schaden würde.

‘Wir haben uns auf dem Platz ständig gesucht, aber zum Wohle der Mannschaft. Vielleicht wollten sie, dass er mit mehr Teamkollegen spielt.

„Das könnte etwas damit zu tun haben. Ich kann keinen anderen Grund finden, uns trennen zu wollen, weil wir uns auf dem Platz gut verstanden haben. ‘

Share.

Comments are closed.