Press "Enter" to skip to content

Roma haben Clubs in Transferalarm versetzt, wobei Edin Dzeko für 14 Millionen Pfund zum Verkauf steht, da Juventus und Inter Mailand Interesse zeigen

Berichten zufolge hat ROMA den Stürmer Edin Dzeko für nur 14 Millionen Pfund zum Verkauf angeboten.

Juventus und Inter Mailand sind bereit, gegen den 34-jährigen Bosnier anzutreten, der in der vergangenen Saison 19 Tore für seinen Verein erzielt hat.

Calcio Mercato berichtet, dass die Roma beschlossen haben, das Gehalt ihres Kapitäns von 7 Millionen Pfund pro Saison einzusparen.

Und sie haben bereits einen Ersatz für Napoli Hitman oder Arkadiusz Milik aufgestellt – aber er könnte bis zu 35 Millionen Pfund kosten.

Aber sie könnten das Geld für diesen Angriff sammeln, indem sie auch Jordan Veretout auspeitschen, wobei Inter Mailand ebenfalls ein Interesse am Mittelfeldspieler hat.

Die Coronavirus-Pandemie hat in den meisten Teilen Europas zu Gemetzel geführt, da die Vereine die Finanzen aufgeholt haben.

Die Roma gaben im April bekannt, dass ihre Spieler und ihr Management vereinbart haben, während der Krise vier Monatslöhne aufzugeben.

Guido Fienga, CEO der Roma, sagte: “Wir reden immer über die Einheit der Roma und haben freiwillig bewiesen, dass wir ihre Gehälter für den Rest der Saison kürzen können. Die Spieler, der Trainer und seine Mitarbeiter haben alle bewiesen, dass wir wirklich zusammen sind.”

„[Club-Kapitän] Edin Dzeko, alle Spieler und Paulo [Fonseca, Manager] haben gezeigt, dass sie verstehen, wofür dieser Club steht.

“Und wir danken ihnen allen für ihre großartige Geste gegenüber den Mitarbeitern dieses Clubs.”

SunSport hat bereits berichtet, wie der frühere Star von Manchester City, Dzeko, einen Wechsel von Roma nach Everton abgelehnt hat – wegen des “strömenden Regens”.

Dzeko wurde letzten Sommer nach einem Umzug in die Toffees gefragt – die unbedingt die dringend benötigte Feuerkraft hinzufügen wollten.

Aber Kommentator Ian Darke hat enthüllt, als Kollege Owen Hargreaves Dzeko fragte, ob er scharf darauf sei. Der Bosnier schnappte nach ihm und sagte, er hätte das sonnenverwöhnte Rom nie gegen nieseliges Merseyside getauscht.

Darke sprach darüber, warum sich einige Spieler dafür entscheiden, in Spanien oder Italien gegen England zu spielen: “Ich denke, das Klima kommt in …

“Ich erzähle Ihnen hier eine Geschichte. Wir haben über ein Roma-Spiel in der Champions League berichtet.

“Und Owen Hargreaves, der mit mir der Co-Kommentator war, durfte mit Edin Dzeko sprechen, der für Roma spielte.

“Nach dem Spiel sagte [Hargreaves]: ‘Everton interessiert sich für dich, weißt du’.

“Und er sagte: ‘Was denkst du, werde ich entscheiden? Ich kann in Rom bleiben oder in den strömenden Regen von Merseyside gehen, um für Everton zu spielen?

“‘Bitte frag mich das nicht noch einmal’.”