Rodrigo Vilca will von Deportivo Municipal aus Lima einen Deal über 250.000 Pfund nach Newcastle abschließen. 

0

Newcastles einziges eingehendes Transfergeschäft scheint die Verpflichtung des peruanischen Mittelfeldspielers Rodrigo Vilca zu sein.

Der 21-Jährige wird einen Vertrag des in Lima ansässigen Clubs Deportivo Municipal im Wert von rund 250.000 Pfund abschließen und zunächst mit den U-23-Jährigen von United trainieren.

Vilca wird nach Nobby Solano der zweite Peruaner sein, der für die Elstern spielt, und der frühere Favorit – jetzt Perus stellvertretender Manager – ist ein Bewunderer des jungen Spielmachers, der ihn mit der Nationalmannschaft trainieren sah.

Steve Bruce teilte Reportern am Wochenende mit, dass es unwahrscheinlich ist, dass er zu seinem Kader hinzugefügt wird, wenn sich nicht ein außergewöhnlicher Darlehensvertrag ergibt.

Flügelspieler Christian Atsu wird wahrscheinlich mit Watfords Interesse aus dem Verein ausscheiden.

Newcastle hat fünf Spieler in diesem Transferfenster verpflichtet, darunter Stürmer Callum Wilson, der beim 3: 1-Sieg gegen Burnley am Samstag nach seinem Wechsel von 20 Millionen Pfund aus dem Abstieg von Bournemouth sein drittes und viertes Tor für den Verein erzielte.

Wilson wurde auch von Linksverteidiger Jamal Lewis als Neuzugang im St. James ‘Park nach seinem Wechsel von 15 Millionen Pfund aus dem Abstieg von Norwich unterstützt.

Ryan Fraser und Jeff Hendrick nahmen unterdessen an kostenlosen Transfers von den Cherries bzw. Burnley teil, ebenso wie Mark Gillespie, nachdem der Torhüter Motherwell verlassen hatte.

Share.

Comments are closed.