Real Madrid priorisiert den Transfer von N’Golo Kante von Chelsea, nachdem er den langfristigen Wechsel für Man Utd-Star Paul Pogba aufgegeben hat

0

REAL MADRID haben Berichten zufolge die Unterzeichnung von N’Golo Kante priorisiert, nachdem sie ihr Interesse an Paul Pogba gekühlt hatten.

Die spanischen Giganten waren langjährige Bewunderer des Stars von Manchester United, aber ein Sommerabkommen erscheint zunehmend unwahrscheinlich.

Marca behauptet, Real Madrid habe seine Aufmerksamkeit vor dem Transferfenster auf Chelsea-Mittelfeldspieler Kante gerichtet.

Die Quelle gibt an, dass Eduardo Camavinga nach seinem beeindruckenden Aufenthalt bei Rennes ebenfalls auf ihrer Wunschliste steht.

Die Mannschaft von Zinedine Zidane hat angeblich Kante als Ersatz für den brasilianischen Star Casemiro ins Visier genommen.

Der LaLiga-Führer Barcelona und der französische Gigant Paris Saint-Germain sind ebenfalls mit dem Franzosen verbunden.

Aber Frank Lampard schloss ihn im Sommer so gut wie aus, als er ihn als einen der besten Spieler der Welt bezeichnete.

Der Chelsea-Chef sagte gegenüber BT Sport: „Wir brauchen offensichtlich N’Golo Kante in unserem Team, einen der besten Spieler der Welt.

„Das wusste ich, bevor ich Manager von Chelsea wurde, und das weiß ich jetzt aus der Zusammenarbeit mit ihm.

“Ich konnte ihn dieses Jahr nicht viel haben und in Zukunft wollen wir natürlich, dass er fit und selten ist.”

Der ehemalige Leicester-Mann hat in dieser Saison drei Tore in 18 Premier League-Spielen für den Blues erzielt.

Nachdem Madrid die Verfolgung von Pogba eingestellt hatte, war der französische Weltmeister stark mit Juventus verbunden.

Manchester United möchte den 27-Jährigen im Rahmen eines Tauschgeschäfts für Aaron Ramsey nach Turin zurückschicken.

Inter Mailand und die französischen Giganten Paris Saint-Germain sind ebenfalls daran interessiert, ihn zu unterzeichnen.

Share.

Comments are closed.