Die Führungskräfte der Los Angeles Lakers haben Pläne, nach Osten zu reisen, um sich mit dem Philadelphia 76ers Assistenten Monty Williams zwischen den Spielen 2 und 3 der Sixers’ Playoff-Serie zu treffen, Liga-Quellen sagten ESPN.

.

General Manager Rob Pelinka ist Speerspitze der Trainersuche der Lakers, in der Williams und der ehemalige Cleveland Cavaliers Trainer Ty Lue zentrale Kandidaten sind, Ligaquellen sagten.

The Lakers werden Lue und Miami Heat Assistenztrainer Juwan Howard auch diese Woche interviewen, Quellen erzählten ESPN’s Ramona Shelburne. Die Lakers erhielten die Erlaubnis, Howard zu interviewen, Quellen erzählten Shelburne.

Howard, der sich auch mit Cleveland wegen der Eröffnung des Head-Coachings treffen wird, war ein College-Teamkollege von Pelinka an der University of Michigan. nach Spiel 2 am Montagabend hat die Sixers-Nets-Serie am Dienstag und Mittwoch freie Tage, bevor sie am Donnerstag mit Spiel 3 in Brooklyn wieder aufgenommen wird.

Williams kehrte in dieser Saison als Brett Browns Top-Assistentin zum Coaching zurück, nachdem er die letzten zwei Jahre nach dem Tod seiner Frau Ingrid Anfang 2016 im Front-Office von San Antonio Spurs verbracht hatte.

Williams verließ den Oklahoma City Thunder als Associate Head Coach nach dem Tod seiner Frau und zog mit seinen Kindern nach San Antonio, wo Williams die Großfamilie hatte.

Er gewann eine Goldmedaille als Teil von Mike Krzyzewskis USA Basketball-Trainerstab bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio.