QPR-Skipper Grant Hall schließt sich der wachsenden Liste von Spielern an, die befürchten, dass die Rückkehr nach der Geburt der Tochter unsicher ist

0

QPR-Kapitän Grant Hall hat sich einem wachsenden Lager von Spielern angeschlossen, die es für zu gefährlich halten, dass der Fußball zurückkehrt.

Der Stürmer von Watford, Troy Deeney, weigert sich zu trainieren, während Danny Rose Project Restart als „b ***** ks“ bezeichnet. Raheem Sterling und Tammy Abraham äußern ebenfalls Besorgnis.

Der Championship Club QPR kehrt am Montag, sechs Tage nach der Rückkehr der Premier League-Spieler, zum Training zurück.

Hall, 28, ist gerade Vater eines kleinen Mädchens geworden.

Und er sagte zu SunSport: “Troy hat sich geweigert zurückzukehren, weil er sich Sorgen um die Gesundheit seines Sohnes macht. Zu Recht stellt er seine Sicherheit vor den Fußball.

“Es ist schwer zu sehen, wie der Fußball zurückkehren kann. Es sind nicht nur wir als Spieler, wir müssen uns um unsere Familien sorgen.

“Uns wurde gesagt, dass wir zweimal pro Woche getestet werden. Sobald dies eintritt, werden Spieler mit Covid-19 diagnostiziert, wie wir es am Dienstag mit den Sechs aus der Premier League getan haben.”

“Es ist an einem Punkt angelangt, an dem sich der Fußball bewegen muss, um die Saison zu beenden, aber es muss sicher sein, und ich sehe es als schwierig an, sicher zu sein.”

Zum Glück nur die eine und nicht die Zwillinge 👥😂 @ hally_91, da draußen erwartet eine Mutter Zwillinge?

Ein Beitrag von Chloe Goodman (@chloe__goodman) am 3. Mai 2020 um 6:44 Uhr PDT

Der Verteidiger ist der Ansicht, dass der Kontaktverfolgungsprozess der Regierung laufen muss, bevor der Sport zurückkehren kann.

Hall sagte: „Wir brauchen das und müssen erfolgreich arbeiten, bevor wir wieder spielen können.

“Zumindest können Sie damit sehen, wer den Virus in der Gemeinde um Sie und Ihre Familie hatte.”

Spieler dürfen nur in Fünfergruppen trainieren und müssen soziale Distanzierungsregeln einhalten.

Hall sagte: “Es wird seltsam sein – sie versuchen zu vereinbaren, wann es am besten ist, den Kontakt wieder ins Training zu bringen, weil man ohne Kontakt keinen Fußball haben kann.”

“Es ist alles Versuch und Irrtum, aber ich bezweifle die Sicherheit.

“Bis ein Impfstoff verfügbar ist, sehe ich keine Normalisierung und es geht um eine zweite Welle.”

QPR gab gestern 1.200 Flaschen Trinkgetränk iPRO an NHS-Mitarbeiter an vorderster Front im Hammersmith Hospital.

Hall sagte: “Dieses Virus könnte noch lange bestehen. Bis es einen Impfstoff gibt, könnten wir bis dahin Streichhölzer hinter verschlossenen Türen sehen.”

“Ich sehe nicht ein, wie die Fans zumindest für den Rest des Jahres und möglicherweise darüber hinaus in den Stadien sein werden.” Sie können nicht Tausende von Fans sozial distanzieren. “

Die beiden besten Ebenen des deutschen Fußballs kehrten am Wochenende hinter verschlossenen Türen zurück.

Hall sah sich die Höhepunkte der Bundesliga im Fernsehen an und gab zu: „Es sah aus wie ein Science-Fiction-Film ohne Fans in den Stadien und U-Booten, die in sozialer Entfernung Gesichtsmasken tragen.

„Es war unheimlich. Fußball ist ohne Fans nicht dasselbe. “

Hall ist einer von 1.400 Fußballern, die Ende Juni keinen Vertrag mehr haben.

Vor diesem Hintergrund war diese Woche der psychischen Gesundheit im Sport noch nie so wichtig.

Hall litt selbst unter Problemen und wandte sich während einer langfristigen Knieverletzung Alkohol zu.

Er sagte: “Es macht keinen Sinn, sich Sorgen zu machen, aber die Löhne werden nicht so sein, wie sie waren.

“Das Wichtigste ist, mit jemandem zu sprechen, wenn Sie sich nicht in Ordnung fühlen.

“Ich hatte ein großes Problem, aber als ich darüber sprach, war es ein großes Gewicht von meinen Schultern.”

Die Geburt seiner Tochter mit der Reality-TV-Star-Verlobten Chloe Goodman hat die dringend benötigte Freude gebracht.

Er fügte hinzu: „Sie wurde vor ein paar Wochen geboren und aufgrund der Sperrung haben meine Frau und ich es geschafft, sie zu einem Kindergarten zu machen.

“Wenn wir auf die andere Seite kommen, werden wir alle das Leben anders schätzen als vorher.”

QPR ist offizieller Partner von Health Drink iPRO und hat gestern 1.200 Flaschen iPRO Hydrate an NHS-Mitarbeiter im Hammersmith Hospital gespendet. Weitere Informationen finden Sie unter www.iprohydrate.com

Share.

Comments are closed.