Press "Enter" to skip to content

Pundit sagt, Newcastle könnte Bale unter Vertrag nehmen, wenn Pochettino auch kommt

Dimitar Berbatov glaubt, dass Newcastle Spieler von Gareth Bales Kaliber anziehen könnte, wenn ihre angebliche Übernahme durchgeht.

Mike Ashley steht kurz vor dem Verkauf von Newcastle an PCP Capital Partners, da bereits eine nicht rückzahlbare Anzahlung geleistet wurde und die Premier League die Unterlagen ratifiziert.

Es gibt Druck von Amnesty International, Rundfunkanstalten und noch weiter entfernt, um den Deal zu blockieren, während die Regierung sogar hat wurde aufgefordert zu handeln.

Aber Berbatov glaubt das Übliche Transferaktivität nach der Übernahme Bale konnte Real Madrid verlassen, um sich mit dem ehemaligen Tottenham-Chef Mauricio Pochettino zusammenzutun. ein bekanntes Managerziel der potenziellen neuen Eigentümer.

“Wenn die Gerüchte wahr sind und Newcastle Mauricio Pochettino ernennen möchte, wäre dies ein großartiger Schritt für das Team”, sagte er Betfair.

„Wenn er dorthin geht, ist dies das erste Zeichen der neuen Eigentümer für die Spieler, auf die sie abzielen, dass der Verein Geschäfte macht.

“Wenn Sie Pochettino in Newcastle verantwortlich machen und mit Spielern sprechen, vertrauen Sie mir, dass sie mehr Aufmerksamkeit schenken und das Angebot ernst nehmen, und ich spreche auch über große Spieler.”

„Ich weiß, dass Gareth Bale zu denen gehört, die mit dem Verein verbunden sind. Ich bin mir sicher, dass Newcastle mit einigen Top-Namen wieder aufbauen möchte.

“Der größte Faktor, der Pochettino dazu bringen würde, in den St. James ‘Park zu gehen, wäre das Geld, um Spieler zu kaufen.”

“Newcastle-Fans und -Spieler werden im Moment alles mit Spannung verfolgen, da die geplante Übernahme sie möglicherweise in eine sehr starke Position auf dem Transfermarkt bringen und neue Hoffnung geben könnte, dort etwas aufzubauen.”