Press "Enter" to skip to content

PSG-Plot-Schock Josh King wechselt, aber Bournemouth-Ass wird auch von TEN Premier League-Clubs und vier in Italien gesucht

JOSH KING ist ein Schockziel für Paris Saint-Germain.

Der Stürmer aus Bournemouth wird auch von zehn Premier League-Klubs sowie vier in Italien gesucht – darunter die Rivalen Lazio und Roma aus Rom.

SunSport geht davon aus, dass die Kirschen, die in die Meisterschaft abgestiegen sind, den 28-Jährigen nicht für weniger als 25 Millionen Pfund verkaufen wollen.

King würde es vorziehen, in der Premier League zu bleiben, aber sein nächstes Ziel wird es sein, Champions League-Fußball für einen Verein auf dem Kontinent zu spielen.

Der französische Meister PSG ist im Wettbewerb der nächsten Saison und ein Wechsel nach Paris würde den norwegischen Stürmer ansprechen.

Newcastle, Everton und Brighton haben ihr Interesse an King angemeldet, der noch ein Jahr Zeit für seinen Vertrag in Bournemouth hat.

King stand kurz vor einem Wechsel zu Manchester United im Januar, aber ein Gebot von 20 Millionen Pfund wurde abgelehnt.

Stattdessen schnappte sich die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer am Stichtag Odion Ighalo.