Press "Enter" to skip to content

PSG-Auge Arturo Vidal versetzt, nachdem Chef Tuchel im Interesse von Inter Mailand mit Barcelona-Star “Kontakt” aufgenommen hat

PARIS SAINT-GERMAIN plant einen Wechsel für Arturo Vidal – Berichten zufolge wird Thomas Tuchel den Barcelona-Star kontaktieren.

Der 33-jährige chilenische Mittelfeldspieler war 2019-20 ein Teilspieler im Nou Camp.

Vidal spielte 33 Mal in allen Wettbewerben, aber meistens von der Bank.

Und da Barcelona diesen Sommer vor einer Monsterüberholung steht, soll Vidal – der im nächsten Sommer keinen Vertrag mehr hat – verkauft werden.

PSG hofft, den Feuerverkauf der spanischen Seite nutzen und den ehemaligen Bayern-München-Star landen zu können, so das chilenische Outlet La Cuarta.

Sie sind jedoch der Konkurrenz von Inter Mailand ausgesetzt, die ihren Kaufrausch für Vidal fortsetzen werden.

Barcelona musste 2019-20 vergessen und warf die LaLiga-Krone nach einem Zusammenbruch nach dem Lockdown weg, sodass Erzrivale Real Madrid den Titel gewinnen konnte.

Es war das erste Mal seit 2011, dass Vidal einen Ligapokal verpasst hat.

Barca wurde dann im Halbfinale der Champions League von Bayern München mit 8: 2 geschlagen, um einen Sturm von Problemen auszulösen.

Quique Setien wurde entlassen und durch Ronald Koeman ersetzt – während Regisseur Eric Abidal ebenfalls den Verein verließ.

Berichten zufolge sind nur sechs Spieler vor der Axt sicher, sieben – einschließlich Vidal – werden aktiv verkauft.

Der Rest des Kaders steht diesen Sommer für den Transfer zur Verfügung.