Premier League in Gesprächen mit der Regierung, um gelangweilte Fans so schnell wie möglich zurückzugeben und “die gesamte Fußballgemeinschaft zu unterstützen”

0

PREMIER LEAGUE Fußball will so schnell wie möglich zurückkehren, und die Chefs führen Crunch-Gespräche mit der Regierung.

Der Minister für Digital, Kultur, Medien und Sport, Oliver Dowden, sagte dem Unterhaus, er spreche mit Prem-Chefs über einen Plan, den Fußball früher als erwartet wieder in die Öffentlichkeit zu bringen.

Er sagte: “Ich persönlich habe mit der Premier League Gespräche geführt, um den Fußball so schnell wie möglich zum Laufen zu bringen und die gesamte Fußballgemeinschaft zu unterstützen.”

Dowdens Aussage kommt, nachdem SunSport exklusiv enthüllt hat, dass Premier League-Spiele innerhalb von WOCHEN wieder im Fernsehen zu sehen sein könnten.

Einige der 90 verbleibenden Spiele konnten auf öffentlichen Plattformen gezeigt werden und nicht nur auf Sky Sports und BT Sport.

Die Premier League ist seit Mitte März gesperrt, nachdem das Coronavirus das Land schwer getroffen hat.

In Großbritannien gab es 153.000 bestätigte Fälle mit über 20.000 Todesfällen.

Und seit fünf Wochen besteht eine landesweite Sperrung, deren Ende nicht abzusehen ist.

Dies bedeutet, dass Fußballfans ihre Mannschaften nicht in Aktion sehen konnten.

Und die Vereine haben die Auswirkungen in ihren Taschen gespürt, und einige Mitarbeiter haben Urlaub gemacht, während sie mit den Spielern Gehaltskürzungen und Lohnaufschübe vereinbart haben.

Es wurde viel darüber spekuliert, wie sich der Rest der Saison entwickeln wird. Die Euro 2020 wurde bereits gestrichen, um den nationalen Wettbewerben auf dem Kontinent in diesem Sommer zu helfen.

Eine Möglichkeit könnte darin bestehen, die gesamte Saison zu streichen, da die niederländischen Behörden die Eredivisie bereits eingestellt haben.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Kampagne jetzt zu beenden und die aktuelle Rangliste beizubehalten.

Aber alle Parteien würden es vorziehen, die Saison mit allen Mitteln zu beenden, wobei ein Start im Juni zuvor vorgesehen war.

Und sowohl Fans als auch Vereine werden sich sicher trösten, dass die Regierung und die Chefs der Premier League jetzt nach Wegen suchen, um das schöne Spiel wieder dem fußballhungrigen Publikum zugänglich zu machen.

Die Pläne der Bundesliga, am 9. Mai zurückzukehren, haben ihre Pläne gestärkt. Die Teams kehren bereits zum Training zurück.

In Italien werden die Mannschaften der Serie A am 18. Mai mit den Vorbereitungen beginnen. Am 2. Juni sollen die Spiele wieder aufgenommen werden.

Die spanischen Behörden haben jedoch noch keine Pläne für La Liga bekannt gegeben, da sie in erster Linie versuchen, wichtige Arbeitnehmer im Land zu schützen.

Share.

Comments are closed.