Polen 0: 0 Italien: Die Männer von Roberto Mancini bleiben die Spitze ihrer Gruppe. 

0

Italien hatte am Sonntag ein 0: 0-Unentschieden gegen Polen, blieb aber nach dem Unentschieden der Niederlande gegen Bosnien-Herzegowina an der Spitze seiner UEFA Nations League-Gruppe.

Das Spiel sollte zwei der besten Torschützen Europas in Robert Lewandowski und Ciro Immobile gegeneinander antreten lassen. Italiens Chef Roberto Mancini ließ Immobile jedoch überraschenderweise auf der Bank liegen.

Polen hätte fast spät getroffen. Italiens Verteidiger Francesco Acerbi war gut darin, Grzegorz Krychowiaks Versuch knapp am linken Pfosten vorbei abzulenken.

Federico Chiesa hatte zu Beginn des Spiels die beste Chance Italiens, aber er schoss seinen Nahkampf weit.

Italien liegt in Gruppe 1 der Liga A einen Punkt über den Niederlanden und Polen. Am Mittwoch spielen sie gegen die Niederlande. .

Share.

Comments are closed.