Piers Morgan verurteilt Abraham, Chilwell und Sancho wegen Verstoßes gegen die Coronavirus-Regeln und teilt Southgate dem AX England Trio mit. 

0

PIERS MORGAN hat Tammy Abraham, Ben Chilwell und Jadon Sancho wegen Verstoßes gegen die Coronavirus-Regeln angegriffen und Gareth Southgate aufgefordert, sie zu AXEN.

Das Three Lions-Trio wurde auf einer vollen Geburtstagsfeier vor dem Treffen am Montag vor dem internationalen Dreifach-Kopfball gegen Wales, Belgien und Dänemark gesichtet.

Die englischen Stars waren Teil eines überfüllten Hauses mit 20 Personen – eindeutig unter Verstoß gegen die strengen Coronavirus-Gesetze.

Und als Morgan über Good Morning Britain sprach, kritisierte er schnell ihr “unverantwortliches” Verhalten.

Morgan fragte: “Warum lässt der FA sie nicht einfach fallen? Und wann werden englische Spieler aufwachen?

“Wie viele von ihnen müssen die Covid-Regeln ignorieren, bevor der Penny in ihren Köpfen fällt?

“Aber wenn Sie das nicht tun, werden wir wieder in die nationale Sperrung geraten?

“Es ist einfach völlig verantwortungslos.

“Entschuldigung, aber Gareth Southgate – als Trainer von England – muss Stellung beziehen.

“Er muss diese Spieler fallen lassen … sie müssen lernen, dass diese Art von rücksichtslosem Verhalten Konsequenzen hat.”

Warf Susanna Reid ein und fügte hinzu: “Nun, abgesehen von allem anderen, gefährden sie nicht den Rest des Teams, wenn sie auf einer Party waren?”

Morgan fuhr fort: “Der Punkt ist, dass die meisten unserer Zuschauer versuchen, diese sehr komplizierten, sehr nervigen Regeln zu befolgen.

“Wir alle hassen sie.

“Aber wenn wir es nicht alle tun und wenn wir zu unseren Geburtstagen nur Partys für 20 Personen veranstalten und alles ignorieren und die Fallrate weiterhin sehr hoch steigt, werden wir wieder in den Lockdown gehen.”

“Das ist was passiert. Das ist was passieren wird.”

Morgan beendete seine Schimpfe mit der Frage, warum Abraham, Chilwell und Sancho es für eine gute Idee hielten, auf diese Weise zu handeln.

Der Gastgeber fügte hinzu, dass das Timing noch schlechter zu sein scheint, nachdem Mason Greenwood und Phil Foden aus Island nach Hause geschickt wurden, nachdem sie während der letzten Länderspielpause Mädchen in ihr Hotelzimmer geschlichen hatten.

Morgan schloss: “Es ist absolut lächerlich.

“Englische Fußballer – nachdem wir gerade zwei von ihnen von einem Spiel im Ausland nach Hause geschickt hatten, weil sie Mädchen in ihr Zimmer geschleudert hatten – verstießen gegen die Regeln.

“Dann halten drei weitere das für eine gute Idee.”

Share.

Comments are closed.