Olivier Giroud spielt die Rivalität mit Karim Benzema trotz des Go-Kart-Halses des Real Madrid-Stars herunter. 

0

Olivier Giroud hat seine Rivalität mit Karim Benzema heruntergespielt und vermutet, dass seine Karriere in Frankreich besser gewesen wäre, wenn er häufig mit dem Stürmer von Real Madrid gespielt hätte.

Benzema hat seit über fünf Jahren nicht mehr für Frankreich gespielt, während Giroud für Les Bleus eine herausragende Rolle spielte und bei ihrem Weltcup-Erfolg im Jahr 2018 eine herausragende Rolle spielte.

Girouds Doppelpack beim jüngsten Sieg gegen die Ukraine bedeutet, dass er mit 42 Toren in 100 Spielen der zweithöchste Torschütze Frankreichs aller Zeiten ist.

“Ich wurde immer ein wenig für die Abwesenheit von Karim im französischen Team verantwortlich gemacht”, sagte Giroud gegenüber TF1.

“Es gibt eine angebliche Rivalität, die von einigen Leuten aus dem Nichts zusammengestellt wurde.”

Anfang dieses Jahres verglich Benzema die Auswahl von Giroud vor Les Bleus mit der Auswahl eines Go-Karts über einem Formel-1-Auto.

Giroud sagte: »Es hat mich zum Lachen gebracht, ihn zu kennen. Ich habe keinen Groll dagegen.

“Meine Karriere bei Les Bleus war vielleicht besser, als ich mit Karim Benzema zusammen gespielt habe, aber wir werden es nie erfahren.”

Benzemas Abwesenheit vom Setup in Frankreich ist auf eine angebliche Verschwörung zur Erpressung von Mathieu Valbuena zurückzuführen.

Girouds jüngster Rekord vor dem Tor für Frankreich ist ziemlich beeindruckend: Er hat 2020 in drei Spielen drei Tore erzielt, während er 2019 in zehn Spielen sechs Mal das Netz gefunden hat.

Frankreich ist am Samstagabend wieder im Einsatz, als es Portugal in der Nationenliga empfängt.

Am Mittwoch treffen sie auf Kroatien. .

Share.

Comments are closed.