Neymar überholt Ronaldo in Brasiliens Torschützenliste mit einem Hattrick gegen Peru. 

0

Neymar überholte Ronaldo und belegte nach einem Hattrick beim 4: 2-WM-Qualifikationssieg gegen Peru den zweiten Platz hinter Pele auf der brasilianischen Torschützenliste.

Der Stürmer von Paris Saint-Germain hat jetzt 64 Tore, zwei mehr als Ronaldo und 13 hinter Pele, der mit 77 Toren an der Spitze der Liste steht.

Brasiliens Trainer Tite zögerte, seinen aktuellen Star mit früheren Größen zu vergleichen.

“Es ist unfair, Vergleiche anzustellen”, sagte er. „Was ich sagen kann ist, dass Neymar diese Unvorhersehbarkeit hat. Er ist Pfeil und Bogen, er ist ein Spieler, der Risiken eingeht und eingeht. Und er wird immer besser und reifer. ‘

Am Dienstag glich Neymar aus und überholte Ronaldo mit zwei Strafrunden zu beiden Seiten der Halbzeit, bevor er in der Nachspielzeit im Nationalstadion von Lima die Nummer 64 holte.

Der 28-Jährige feierte, indem er die Nummer 9 mit den Händen hochhielt, was eine Hommage an Ronaldo, den ehemaligen Stürmer von Barcelona, ​​Real Madrid und Corinthians, zu sein schien.

Neymar, der 2010 sein Brasilien-Debüt feierte, erzielte seine 64 Tore in 103 Spielen.

Richarlison bedankte sich unterdessen beim medizinischen Personal des Teams dafür, dass er nach dem Treffer im Spiel fit geworden war.

Der Stürmer von Everton hatte eine Knöchelverletzung, als er zur Qualifikation gegen Peru und Bolivien nach Brasilien kam.

Beim 5: 0-Sieg am Freitag gegen Bolivien gelang ihm ein Ersatzspiel, aber er war fit genug, um gegen Peru an den Start zu gehen. Er erzielte ein Tor und unterstützte Neymar durchweg.

“Ich bin sehr glücklich, nach elf Monaten zurück zu sein”, sagte er über die lange Entlassung, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurde.

‘Wir haben diese Woche sehr hart gearbeitet. Ich selbst habe es trotz meiner Knöchelprobleme morgens, mittags und abends behandelt. Ich muss mich bei der medizinischen Abteilung bedanken, die jeden Tag hart gearbeitet hat, um mich zu 100 Prozent für dieses Spiel zu gewinnen. ‘

Richarlison hat einen hervorragenden Saisonstart bei Everton, der mit vier Siegen aus vier Spielen die Premier League anführt.

.

Share.

Comments are closed.