Newcastle muss Tottenham jetzt 12,5 Millionen Pfund für Mauricio Pochettino zahlen … aber er wird nächsten Monat KOSTENLOS sein

0

NEWCASTLE muss Tottenham 12,5 Millionen Pfund bezahlen, wenn sie Mauricio Pochettino jetzt ernennen wollen … aber er kann ihn nächsten Monat für nichts landen.

Die Toon bereiten sich auf den Umzug für den Argentinier vor, sobald die Übernahme von 300 Millionen Pfund abgeschlossen ist.

Das von Saudi-Arabien unterstützte Buyout ist bereit, Poch satte 19 Millionen Pfund pro Jahr zu zahlen, um die Mannschaft zu europäischen Herausforderern zu machen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Geld ein Problem darstellt, wenn Newcastle darauf vorbereitet ist, der reichste Verein der Welt zu werden.

Aber vielleicht möchten sie sich trotzdem ein kleines Vermögen sparen, indem sie sich Zeit lassen und verhindern, dass der Vorsitzende von Tottenham, Daniel Levy, seine Taschen ausfüllt.

Spurs entließ Pochettino im November und zahlte ihm ein Entschädigungspaket in Höhe von 12,5 Millionen Pfund, das eine Klausel enthielt, sechs Monate lang keinen anderen Verein zu leiten.

Laut ESPN läuft dies im Juni aus, so dass der ehemalige Manager von Southampton frei ist, mit potenziellen Clubs zu sprechen.

Wenn Newcastle den 48-Jährigen nächsten Monat ernennt, könnte er theoretisch für die verbleibenden Spiele der Premier League verantwortlich sein.

Die Spiele werden voraussichtlich nächsten Monat nach der Coronavirus-Pandemie in neutralen Stadien hinter verschlossenen Türen beginnen.

Obwohl die neuen Besitzer Bruce wahrscheinlich bis zum Ende der Saison behalten werden, bevor sie ihre Entscheidung treffen.

SunSport enthüllte exklusiv, wie die Spieler von Newcastle auf einer SOS-Mission sind, um Bruce zu retten.

Der Ex-Chef von Sheffield Wednesday ist nach wie vor sehr beliebt in seinem Kader, der entschlossen ist, den neuen Besitzern zu beweisen, dass er über diese Saison hinaus weitergeführt werden sollte.

Trotz seiner Erfahrung befürchten einige Fans, dass er nicht groß genug ist, um Starspieler anzulocken, wenn nach der Übernahme Geld verfügbar wird.

Aber er hat große Unterstützung in der Umkleidekabine, wo er als hervorragender Mann-Manager angesehen wird.

Newcastle wurde in den letzten Tagen auch mit Jorge Jesus in Verbindung gebracht, aber Club-Quellen behaupteten, Poch sei derjenige, den sie wollen.

Der 65-jährige Flamengo-Chef führte seine Mannschaft in der vergangenen Saison zu einem historischen Doppel – er gewann den brasilianischen Meistertitel sowie die Copa Libertadores.

Es ist das erste Mal, dass Pele Santos 1962 und 1963 zur Auszeichnung führte.

Share.

Comments are closed.