Neville zeigt ein schwaches Glied auf, das England den Euro-Ruhm verweigern wird. 

0

Gary Neville hat Englands größte Schwäche nach der 0: 1-Niederlage gegen Dänemark in der Nations League identifiziert.

Christian Erkisen erzielte den Elfmeter, mit dem Dänemark in der Gruppe zwei Spiele vor Schluss über England gewann.

Kyle Walker wurde – hart – verurteilt, Thomas Delaney in der Box gefoult zu haben, kurz nachdem Harry Maguire wegen seines zweiten buchbaren Vergehens vom Platz gestellt worden war.

LESEN SIE MEHR: Bewertung der Spieler: England 0-1 Dänemark

Der Elfmeter war weich, aber Jordan Pickford bedeckte sich in einer weiteren fragwürdigen Nacht für den englischen Torhüter kaum mit Ruhm.

Und Neville glaubt, dass es die Verteidigung ist, die zusammen mit Pickford England zurückhält.

In einem Co-Kommentar sagte er: „Der größte Zweifel, den ich daran habe, dass England nächstes Jahr ein Turnier gewinnt, sind individuelle Fehler. Die Backline und der Torhüter. “

Aber er wollte Maguire verteidigen, der sich derzeit in einer schwierigen Form befindet.

“Es fasst seine letzten vier bis sechs Wochen zusammen”, sagte Neville bei Sky Sports. „Schreckliche Zeit für ihn.

„Ich dachte, er hatte Glück mit der ersten Herausforderung. Zwischen einem gelben und einem roten.

„Das war ein ungepflegtes Spiel von ihm. Diese Berührung, wirklich schlaff. Und das Follow-Through auch.

“Er hat einen Fehler gemacht, nicht den zweiten. Die Berührung lässt ihn im Stich und das Follow-Through. Er hat nichts damit zu tun, der spanische Schiedsrichter. “

Share.

Comments are closed.