Press "Enter" to skip to content

Neville schlägt ein radikales „Festival des Fußballs“ vor, um die PL-Saison abzuschließen

Der Sky Sports-Experte Gary Neville hat eine radikale Lösung vorgeschlagen, um die Premier League-Saison zu beenden, sobald der Ausbruch des Coronavirus unter Kontrolle ist.

Neville behauptet, ein “Festival des Fußballs” mit allen Spielen in unmittelbarer Nähe zueinander wäre ein “spektakulärer” Weg, um die Liga zu beenden.

Die Premier League wurde auf den 30. April verschoben, aber die Frist für die Rückkehr in die Tat wurde auf unbestimmte Zeit verlängert und weitere Verzögerungen werden erwartet.

Sprechen weiter Die Debatte von Sky SportsNeville fand eine neuartige Lösung.

“Das Letzte, worüber ich mir Sorgen mache, ist, die Spiele zu sortieren”, sagte er.

“Wenn Fußballspieler neun Tage lang jeden Tag spielen müssen, um die Premier League im schlimmsten Fall zu beenden, würden sie dies tun, weil sie sich darum kümmern und es zu einem Fußballfestival machen würden.”

FEATURE: Dumme Dinge, die wir am Fußball schon vermissen

„Es wäre etwas Spektakuläres. Fußball kann dem Land Hoffnung und Freude bringen, wenn wir endlich aus dieser Krise herauskommen.

„Ein Fußballfestival zu veranstalten, bei dem die Liga in zwei Wochen beendet ist, die Champions League in einer Woche beendet ist und der FA Cup in vier Tagen beendet ist, könnte etwas ganz Besonderes sein.

“Ich sage nicht, dass dies die Beispiele sind, denen man folgen sollte, aber es könnte etwas ziemlich Spektakuläres sein, wenn Fußballfans nach dem Ende dieser Krise zusammenkommen.”

“Es würde der Nation wieder Freude bereiten, da der Fußball so viele Menschen betrifft.”

Er fügte hinzu: „Die geringste Sorge ist der Kalender, denn wenn die Krise vorbei ist, werden Fußballer, Behörden und Verbände meiner Meinung nach in einer Woche, einem Monat oder einem Zeitraum von drei Monaten so viele Spiele wie möglich spielen wollen alles wieder auf dem richtigen Weg.

„Wenn Sie an die Weihnachtszeit denken, spielen die Vereine in acht Tagen vier Spiele. Als wir mit Manchester United die Premier League gewinnen wollten, hatten wir aufgrund des FA Cups einen Rückstand an Spielpaarungen und spielten vier Spiele in einer Woche. Es ist möglich, dass über einen Zeitraum von sechs oder acht Wochen vier Spiele pro Woche stattfinden.

“Ich mache mir keine Sorgen darüber, mehr Spiele zu spielen. Spieler, Vereine, Manager und Physiotherapeuten werden verstehen, dass Sie sich aufgrund der Umstände in der nächsten Saison nicht über eine Überlastung der Spiele beschweren können.” Es ist eine globale Krise und der Fußball muss reagieren und Kompromisse eingehen. “