Neuseeland zieht im nächsten Monat im Wembley-Stadion gegen England aus. 

0

Neuseeland hat seine Pläne, für ein internationales Freundschaftsspiel gegen England in der nächsten Länderspielpause nach London zu reisen, verworfen.

Unter Berufung auf “Komplikationen bei der Reise- und Spielerverfügbarkeit” bestätigten die All Whites die Nachricht am Mittwochmorgen und ließen England am 12. November herumkriechen, um einen neuen Gegner für das Spiel zu finden.

In einer auf ihrer Website veröffentlichten Erklärung sagte Andrew Pragnell, CEO von New Zealand Football: ‘Mit großem Bedauern mussten wir unsere Teilnahme am bevorstehenden Spiel gegen England in Wembley absagen.

‘Es ist keine leichte Aktion, dies ist ein Match, das wir alle spielen wollten, da es sich um den letzten All Whites-Kader handelt, der für die Tour im November 2019 ausgewählt wurde, auch ohne die in Neuseeland ansässigen Spieler, eine bedeutende Anzahl der Das Team unterliegt der Quarantäne oder Einschränkungen bei der Rückkehr nach Hause. Dies würde ihre häusliche Saison stark stören und möglicherweise ihre berufliche Laufbahn gefährden.

‘Die Verschiebung der Reisebeschränkungen und der Verfügbarkeit kommerzieller Flüge unter Covid bedeutet, dass wir nicht sicher sind, ob wir an diesem Tag einen Kader in Wembley zusammenstellen können, und dass ein Ausfall dieses Spiels in letzter Minute keine Option ist.

‘Vor Covid hatten wir einen vollständigen Spielplan für die All Whites geplant, und wir haben seit der Unterbrechung proaktiv nach Spielen für das Team gesucht, aber leider ist es einfach nicht möglich, die neuen Spiele zu machen, die wir geplant haben Jahr passieren.

“Wir freuen uns jetzt auf das internationale Fenster im März 2021, wenn wir unsere Qualifikationskampagne für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 beginnen.”

England hat bestätigt, dass es zu gegebener Zeit Einzelheiten über einen neuen Gegner bekannt geben wird, da es im nächsten Monat noch ein Spiel in der Heimat des englischen Fußballs geben wird.

Die Mannschaft von Gareth Southgate ist heute Abend in einem Spiel der Nations League gegen Dänemark als nächstes im Einsatz, bevor es nächsten Monat zu einem möglichen Trio von Spielen kommt.

Das neuseeländische Duell sollte vor zwei Spielen der Nations League gegen Belgien und Island ein freundschaftliches Aufwärmen sein, und der FA wird sich für den 12. November eine neue Opposition sichern wollen.

Share.

Leave A Reply