Neue Newcastle-Eigentümer machen Mauricio Pochettino zum Ziel Nr. 1 für die nächste Saison, wenn die Übernahme von 300 Mio. GBP abgeschlossen ist

0

Die potenziellen neuen Eigentümer von NEWCASTLE haben Mauricio Pochettino laut Berichten zu ihrem Ziel Nr. 1 für die nächste Saison gemacht, wenn die Übernahme von 300 Millionen Pfund abgeschlossen ist.

Die Toon sollen in den kommenden Wochen von einem saudischen Konsortium unter der Leitung von Amanda Staveley übernommen werden.

Der Deal muss jetzt nur noch den Fit- und Personentest bestehen.

Und die potenziellen neuen Eigentümer sind verzweifelt daran interessiert, den arbeitslosen ehemaligen Tottenham-Chef Pochettino als ihre erste Aufgabe zu landen, sollte laut Sky Sports alles reibungslos verlaufen.

Pochettino ist seit seiner Entlassung durch Spurs im November mit einer Vielzahl von Jobs verbunden, darunter auch mit dem starken Rivalen Arsenal seines ehemaligen Vereins.

Aber in einer kühnen neuen Ära suchen die möglichen neuen Besitzer von Newcastle nach Stars, sowohl auf dem Platz als auch im Trainerstab.

Das würde bedeuten, dass Steve Bruce entlassen und ein bekannter Chef eingestellt wird – mit Pochettino als ihrem Hauptziel.

Newcastle wurde in den letzten Tagen auch mit Jorge Jesus in Verbindung gebracht, aber Club-Quellen behaupteten, Poch sei derjenige, den sie wollen.

Der 65-jährige Flamengo-Chef führte seine Mannschaft in der vergangenen Saison zu einem historischen Doppel – er gewann den brasilianischen Meistertitel sowie die Copa Libertadores.

Es ist das erste Mal, dass Pele Santos 1962 und 1963 zur Auszeichnung führte.

Vor den Pochettino-Nachrichten war Rafa Benitez, der den Toon im vergangenen Sommer nach einem Streit mit Mike Ashley und Co kontrovers verlassen hatte, mit 3/1 der Favorit.

Massimiliano Allegri, der in seinen fünf Spielzeiten bei Juventus fünf Titel in der Serie A gewonnen hat, ist jetzt mit 6/1 der zweite Favorit, und Paddy Power übernimmt die Rolle.

Steven Gerrard (12/1), Sean Dyche, Roberto Martinez und Mauricio Pochettino (alle 14/1) und Eddie Howe (16/1) sind die anderen Teilnehmer.

Share.

Comments are closed.