Press "Enter" to skip to content

Mourinho gibt Ryan Sessegnon Tottenham eine Chance für die erste Mannschaft, nachdem er die Zinsen für Darlehenstransfer von Barcelona und Celtic zurückgewiesen hat

RYAN SESSEGNON wird in der nächsten Saison einen Schuss auf die Spurs-Seite bekommen, nachdem Jose Mourinho Berichten zufolge große Kreditanfragen zurückgewiesen hat.

Barcelona und Celtic waren laut The Athletic beide auf der Suche nach einem vorübergehenden Wechsel für den 20-Jährigen.

Sessegnon wechselte nach dem Abstieg im vergangenen Sommer von Fulham zu 25 Millionen Pfund, hatte aber in seiner ersten Saison in Tottenham nicht die gewünschte Wirkung.

Der englische Youngster bestritt nach einer Verletzung nur 12 Spiele in der ersten Mannschaft.

Er sah den Manager, der ihn unter Vertrag genommen hatte, Mauricio Pochettino, der im November entlassen und durch Mourinho ersetzt wurde.

Sessegnon fühlt sich überall auf der linken Seite wohl und erhält in der kommenden Kampagne eine größere Chance, in Mourinhos Startelf zu glänzen.

Spurs hatte großes Interesse an einem Darlehenswechsel für den hoch bewerteten englischen U21-Nationalspieler.

Berichten zufolge könnte er für eine Rückkehr zum alten Verein Fulham anstehen, nachdem Scott Parkers Mannschaft im Play-off-Finale der Meisterschaft den Aufstieg in die Premier League gewonnen hatte.

Sessegnon machte sich in Craven Cottage einen Namen, nachdem er als 16-Jähriger aufgetaucht war.

Und sein Zwillingsbruder Steven tritt immer noch für die West-Londoner Seite an.

In dem Bericht heißt es jedoch, dass Spurs auch das Interesse der europäischen Größen AC Milan, Ajax und Bayer Leverkusen geweckt hat.

Spurs hat ihn jedoch auf einen Kraft- und Konditionierungsplan gebracht, um zu versuchen, sich zu sammeln und zu zeigen, dass er dieses Jahr unter Mourinho hervorragende Leistungen erbringen kann.

Es wird nicht angenommen, dass der Club den Gedanken unterhält, ihn gehen zu lassen.

Und er machte einen fliegenden Start in die Vorbereitungen für die neue Kampagne, nachdem er heute in der Vorsaison das erste Tor von Spurs erzielt hatte.

Sessegnon erzielte nach nur sechs Minuten in einem Freundschaftsspiel gegen League One Ipswich Town im Tottenham Hotspur Stadium ein Tor.