Moise Kean “wusste nicht, dass er gegen die Lockdown-Regeln verstößt”, indem er eine Hausparty veranstaltete, bei der “Kumpels” Lapdance aufeinander spielten

0

MOISE KEAN merkte nicht, dass er gegen die Lockdown-Richtlinien verstieß, als er in seinem Haus eine raunchige Party veranstaltete.

Der Everton-Star sorgte für Aufsehen, als er Aufnahmen von mehreren Lapdance-Models in seiner Wohnung in Cheshire teilte.

Everton veröffentlichte eine Erklärung, in der behauptet wurde, der Verein sei “entsetzt” über das Verhalten des 20-Jährigen.

Aber laut The Athletic ist Kean reuig und hat nicht bemerkt, dass er gegen die Regeln verstößt.

Die Quelle besagt, dass er dachte, Lockdown bedeute, dass er einfach zu Hause bleiben müsse.

Es wird berichtet, dass es keine Sexarbeiterinnen oder Stripperinnen gab und dass die Partei nicht seine Idee war.

Eine Quelle in der Nähe des Clubs sagte: “Aufgrund seines großen, kraftvollen Körpers ist es leicht zu glauben, dass Moise erwachsen ist.

„Er sieht wahrscheinlich älter aus als er ist. Aber er denkt immer noch an einen 20-Jährigen.

“Er ist ein junger Mann, der seiner Mutter immer noch gefallen und die Opfer zurückzahlen möchte, die sie für ihn gebracht hat.

“Natürlich war das, was Moise getan hat, falsch – das lässt sich nicht leugnen und er akzeptiert es, entschuldigt sich und wurde dafür bestraft.

“Aber es sind nicht nur Fußballer, denen es schwer gefallen ist, die Sperrregeln einzuhalten.”

„Moise ist ein 20-jähriger, der noch erwachsen ist, und dies ist eine harte Lektion für sein Leben.

“Er hat etwas falsch gemacht, er wurde für seine Handlungen bestraft und wird daraus lernen.”

Der Star aus Manchester City, Kyle Walker, machte ebenfalls Schlagzeilen, nachdem er eine Sexparty veranstaltet hatte, bevor er die Fans aufforderte, „zu Hause zu bleiben“.

Share.

Comments are closed.