Mohamed Salah hat den Wechsel von Real Madrid zu Liverpool im Jahr 2018 abgelehnt, behauptet Ex-Ägypten Nr. 2

0

MOHAMED SALAH hat 2018 einen Wechsel zu Real Madrid abgelehnt, behauptet der frühere stellvertretende ägyptische Chef Hany Ramzy.

Dem Liverpooler Stürmer wurde nur zwei Monate nach der Niederlage gegen Los Blancos in Kiew vor zwei Jahren ein Transfer ins Bernabeu angeboten.

Aber der ägyptische Stürmer wollte nach seiner atemberaubenden Saison mit Jürgen Klopps Männern auf Merseyside bleiben.

Salah erzielte in dieser Saison in 56 Spielen erstaunliche 47 Tore und besiegte Spurs ‘Harry Kane und Sergio Aguero aus Manchester City, um den Goldenen Schuh der Premier League zu gewinnen.

Er erzielte elf Treffer in der Champions League und löste damit Liverpools Einzug ins Finale aus.

Und Real wollte nach dieser Saison unbedingt den Torhüter in die Hände bekommen.

Ramzy, jetzt Cheftrainer der ägyptischen U21-Auswahl, behauptet, die LaLiga-Giganten hätten ein “wirklich gutes Angebot” gemacht, um den Afrikaner dazu zu verleiten, nach Spanien zu wechseln.

Aber Salah beschloss, in England zu bleiben, und Klopp versuchte, ein Titelgewinnerteam aufzubauen.

Ramzy erzählte OnTime Sports, dass er während eines Trainingslagers in der Schweiz mit Salah über das Angebot gesprochen habe, als Ex-Argentinien-Manager Hector Cuper Chef der ägyptischen Nationalmannschaft war.

Er sagte: „Ich habe mit Salah gesprochen und er hat mir erzählt, dass Real Madrid ihm ein Angebot geschickt hat.

“Das Angebot war wirklich gut, aber Salah hat es mit mir und Mr. Cuper besprochen, und er hat beschlossen, bei Liverpool zu bleiben, weil er sich dort wohl gefühlt hat.”

Salah wurde im Champions-League-Finale 2018 schwer verletzt, das Liverpool mit 1: 3 verlor. Er kehrte jedoch zurück, um den Lauf der Roten auszulösen und den Pokal in der folgenden Saison gegen Spurs zu gewinnen.

Er war in dieser Saison auch in der Premier League in Flammen und brachte Klopps Männer auf nur zwei Siege, nachdem er vor dem Ausbruch des Coronavirus zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Pokal gewonnen hatte.

Share.

Comments are closed.