Press "Enter" to skip to content

Miocic schickt Cormier bei UFC 252 in den Ruhestand, und Zement platziert sich mit Trilogie-Sieg als größtes Schwergewicht aller Zeiten

STIPE MIOCIC bestätigte seinen Platz als größtes Schwergewicht der UFC aller Zeiten und schickte Daniel Cormier in den Ruhestand – alles innerhalb von fünf Runden.

Miocic behielt seinen Titel, nachdem er im Gummimatch mit DC als Sieger hervorgegangen war.

Die Richter erzielten 49-46, 49-46, 48-47 Punkte.

Nach dem Sieg sagte Miocic über Cormier: “Er ist ein verdammt guter Kämpfer, ich wünsche ihm nur das Beste.”

Miocic startete die Eröffnungsrunde viel effizienter als in den ersten beiden, aber Cormier landete die schwereren Treffer.

Nachdem DC in der Runde, in der er letztes Jahr KO war, 15 Körperschüssen zum Opfer gefallen war, war er sich bewusst, dass er seinen Oberkörper bedecken musste.

Aber es eröffnete Miocic die Möglichkeit, hoch zu landen.

Trotzdem ließ Cormier den Champion kurz vor dem Ende der ersten Runde mit demselben kurzen rechten Haken wackeln, mit dem er 2018 den Gürtel gewann.

Im zweiten Miocic wurde Wert darauf gelegt, den Kampf außen und lang zu halten und gelegentlich Streiks zu begehen.

DC landete schnelle Stöße und richtete sich offensichtlich rechts dahinter auf, fand aber einfach kein Zuhause.

Miocic erzielte am Ende der zweiten Runde einen Durchbruch, als er den Herausforderer in der Südpfotenhaltung verfolgte und Cormier nach einer Reihe linker Haken fallen ließ.

DC überlebte die Runde, stolperte aber zurück in seine Ecke.

Cormier, ein olympischer Wrestler aus dem Jahr 2008, kam als Dritter auf dem Rückfuß heraus, als Miocic spürte, dass er für die Aufnahme da war.

Das Paar kämpfte auf der Innenseite, beide schwingende Heumacher, bevor ein Clinch ihnen einen Moment Atempause einräumte.

Wieder wurde Cormier am Ende der Runde nach einer Geraden rechts von Miocic wackeln gelassen, aber Wiederholungen zeigten, dass ein Augenzwinkern ihn schwer sehen ließ.

Sein Sehvermögen sah immer noch beeinträchtigt aus, als er zum vierten Mal herauskam und allmählich aus dem Verkehr gezogen wurde, als die rechte Hand des Champions nach Hause kam.

Auf dem Weg in die fünfte und letzte Runde schien keiner bereit zu sein, den Fuß vom Gas zu nehmen, und beide landeten fehlerfrei und mit schweren Schlägen, was hervorhob, wie gleichmäßig die Schwergewichtslegende zusammenpasste.

Nachdem Miocic zum ersten Mal in ihrer Serie zu den Richterkarten gegangen war, traf er die einstimmige Entscheidung. Cormier bestätigte dann seinen Rücktritt.

DC sagte: “Ich bin nicht daran interessiert, für etwas anderes als Titel zu kämpfen, und ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Zukunft einen Titel geben wird.

“Also das wird es für mich sein; ich hatte einen langen Lauf und es war großartig.

“Ich habe meinen letzten Kampf um die Schwergewichtsmeisterschaft gekämpft und es war ein ziemlich guter Kampf.”