Mike Tyson rauchte Gras und “betrogener Drogentest” vor einem seiner verheerendsten KOs gegen David Golota

0

MIKE TYSON rauchte Gras und “betrog seinen Drogentest” vor einem seiner verheerendsten KOs gegen David Golota, so Rapper und Schauspieler B-Real.

Der 53-jährige Amerikaner hat seinen Gegner im Jahr 2000 innerhalb von nur zwei Runden niedergeschlagen, nachdem Golota nicht für die dritte Glocke aufgetaucht war.

Sein Gegner hatte einen gebrochenen Wangenknochen, eine Gehirnerschütterung und eine Nackenverletzung erlitten.

Aber sein Siegeshoch war nur von kurzer Dauer, nachdem er positiv auf Marihuana getestet hatte und den Kampf für nicht bestritten erklärte.

Tysons bemerkenswerte Karriere war voller Kontroversen, aber erst jetzt hat er zugegeben, vor seinem Kampf Pot geraucht zu haben.

In der Dan Patrick Show sagte Iron Mike, der jetzt eine Unkrautfarm in Kalifornien besitzt: „Ich habe es nur einmal getan, als ich gekämpft habe.

“Als ich gegen Golota gekämpft habe, habe ich nur Unkraut geraucht und gekämpft. Es hat mich nicht berührt. Es betraf Golota.

“Sie haben mir ein paar hundert Dollar für das Zeug bestraft.”

Und jetzt hat sich Louis Freese – dessen Künstlername B-Real ist – Joe Rogan geöffnet und behauptet, Tyson habe seinen Drogentest mit der synthetischen Urinmaschine „Whizzinator“ „betrogen“.

B-Real sagte zu Rogan: „[Tyson] sagte, dass er Gras rauchte und gewann, richtig.

„Er sagte, er habe vor einem bestimmten Kampf Gras geraucht und den Whizzinator benutzt, um den Urintest zu bestehen.

„Er sagte, der Kampf, in dem er geraucht wurde, war mit Andrew Golota.

“Und er sagte, er hätte sich noch nie so sehr auf einen Kampf konzentriert, dass ihm klar wurde, dass er bei jedem gottverdammten Kampf Unkraut hätte rauchen sollen.

„Weil er sich auf alles konzentriert hat, was er sollte. Er brach sich die Wange, er brach sich die Augenhöhle, er brach sich mit einem Körperschuss eine Rippe und einen Teil seines Rückens.

„Er sagte, das sei der einzige Kampf, den er zuvor geraucht habe, und Andrew Golota wurde platt.

„Golota hatte Schlimmeres durchgemacht. Diese Riddick Bowe-Kämpfe … aber er schlug nicht wie Mike. Niemand hat so geschlagen wie Mike. “

Tyson hat bekannt gegeben, dass er jetzt wieder im Training ist, bevor er möglicherweise wieder in den Ring zurückkehrt. George Foreman bittet ihn, es sich noch einmal zu überlegen und sagt, er sei “genug getan”.

Share.

Comments are closed.