Press "Enter" to skip to content

Mike Tyson gegen Evander Holyfield Trilogie Kampfgespräche BESTÄTIGT von Real Deal und Vereinbarung ist geschlossen

EVANDER HOLYFIELD hat bestätigt, dass er sich in Gesprächen befindet, um für einen Trilogie-Kampf mit Mike Tyson aus dem Ruhestand zu kommen.

Die beiden Boxlegenden haben kürzlich die Fans geärgert, dass sie die Handschuhe noch einmal schnüren werden.

Es wird angenommen, dass beide an Wohltätigkeits- oder Ausstellungskämpfen interessiert sind, obwohl sie in den Fünfzigern sind.

Holyfield ist 2: 0 gegen Iron Mike, einer davon war der berüchtigte Schrott, bei dem Tyson seinem amerikanischen Landsmann ein Stück aus dem Ohr gebissen hat.

Und jetzt hat der 57-jährige Holyfield zugegeben, dass die beiden über Pläne für Teil III „reden“.

Auf die Frage von The 3 Point Conversation nach einem weiteren Kampf gegen den alten Feind Tyson sagte Holyfield: “Seine Leute haben mit meinen Leuten gesprochen und wir haben noch keinen festen Deal zusammen, aber es kommt so.

“Wenn es passiert, ist das kein Problem.

„Nun, die Sache ist, er hat etwas getan und ich habe etwas getan.

„Als ich den Leuten davon erzählte, sahen sie mich trainieren und sie setzten zwei und zwei zusammen.

„Sie müssen zusammenkommen, um dies so zu tun.

“Aber Tatsache ist, es machte mir nichts aus, wenn wir so etwas tun.”

Holyfield bestand darauf, dass sowohl sein als auch Tysons Comeback nicht gleichzeitig geplant war.

Er fügte hinzu: “Nun, der Punkt des Comebacks – jemand hat sich nur die Namen selbst ausgedacht – ich hatte den Leuten gesagt, dass ich anfangen wollte, Ausstellungen zu machen.

„Das bedeutet, dass ich mit meiner Stiftung, der Holyfield Foundation, den Kindern helfen wollte.

“Ich wollte zurückkommen und den Kindern zeigen können, dass man sie nicht ablegen muss, wenn man sich in jungen Jahren um seinen Körper kümmert und keine schlechten Gewohnheiten hat.

“Dann musst du dir im Alter keine Sorgen mehr machen, welche Art von Person du sein wirst oder ob dir jemand helfen muss.”

Obwohl der 53-jährige Tyson vor 15 Jahren seine Handschuhe aufgehängt hat, ist er wieder im Fitnessstudio und zeigt sein erschreckendes Tempo und seine Kraft.

Es scheint Holyfield zu inspirieren, der auch das Zurückschlagen der Pads nutzt, um sich auf ein Comeback gegen seinen alten Gegner in einem Wohltätigkeitsspiel vorzubereiten.

Tyson zog sich vom Boxen zurück, nachdem er 2005 gegen Kevin McBride verloren hatte. Holyfield legte 2011 die Handschuhe auf.