Press "Enter" to skip to content

Mike Tyson bringt den Hai in den Schlaf, indem er ihm beim Tauchen die Nase kitzelt, während die Boxlegende zugibt, dass ich Todesangst habe.

MIKE TYSON schlief einen Hai ein, indem er ihm beim Tauchen die Nase kitzelte – aber erst, nachdem er sich übergeben und zugegeben hatte, dass er “zu Tode erschrocken” war.

Die 54-jährige Box-Ikone nahm die Unterwasser-Herausforderung an, um die “Shark Week” von Discovery Channel zu starten.

Iron Mike wurde über drei Runden gegen den Hai ausgespielt und als “Tyson vs Jaws” bezeichnet.

Und es endete damit, dass er “tonische Unbeweglichkeit” erreichte – ein vorübergehender Zustand der Inaktivität beim Hai.

Im ersten Teil der Herausforderung tauchte Tyson mit Zitronenhaien im Käfig.

In der zweiten Runde wurde der Einsatz durch einen Tauchgang im offenen Ozean erhöht, bei dem er die Haie vorsichtig wegschieben musste, wenn sie zu nahe kamen.

In der letzten Phase musste sich Tyson übergeben, bevor er fast 50 Fuß unter Wasser ohne Käfig tauchte.

Er musste sich einen Hai schnappen und versuchen, eine tonische Unbeweglichkeit hervorzurufen, was er tat, indem er seine Nase packte, als sie an ihm vorbei schwamm.

Tyson reiste für die Herausforderung auf die Bahamas und arbeitete laut Bleacher Report mit Wissenschaftlern zusammen, um sich mit Haien besser vertraut zu machen.

Die Reise kam, als er sich 15 Jahre nach seiner Pensionierung auf sein Box-Comeback vorbereitet.

Tyson trifft auf Roy Jones Jr., 51, in einer Acht-Runden-Ausstellung, die von September bis November verschoben wurde.

Der reformierte Baddest Man on The Planet enthüllte, dass die Shark Week dazu beigetragen hatte, seine Ängste zu überwinden, und bereitete ihn wiederum mental auf seine erwartete Rückkehr zum Ring vor.

Tyson sagte: „Ich habe mich diesem Herausforderer gestellt, um die Ängste zu überwinden, mit denen ich mich noch im Leben beschäftige.

„Ich setze dies mit der Überwindung meiner Angst gleich, mit 54 Jahren wieder in den Ring zu kommen.

„Ich habe aus dieser Erfahrung bei der Shark Week gelernt, dass ich mich immer noch der Herausforderung stellen kann, alles zu überwinden, was mich daran hindert, die Mission meines Lebens zu erfüllen, mein höchstes Potenzial im Leben zu erreichen und mich Gott näher zu bringen. ”

Tyson vs Jaws: Premiere von Rumble on the Reef auf Discovery Channel UK am Sonntag, den 16. August, um 21 Uhr.