Press "Enter" to skip to content

Mike Ashley 'immer noch in Kontakt' mit saudischen Investoren mit Newcastle-Eigentümer, der die Übernahme von 300 Millionen Pfund wiederbeleben möchte

MIKE ASHLEY hat Berichten zufolge die Hoffnung, Newcastle an die saudischen Investoren zu verkaufen, nicht aufgegeben.

Der Toon-Eigentümer bleibt “in Kontakt” mit dem von Saudi-Arabien unterstützten Public Investment Fund (PiF), obwohl er im vergangenen Monat sein 300-Millionen-Pfund-Angebot zurückgezogen hat.

Angesichts von Amanda Staveley und den Brüdern Reuben gaben sie der Premier League die Schuld dafür, dass sie so lange gebraucht hatten, sowie eifersüchtige Prem-Rivalen.

Es kam nach 17 langen Wochen der Verhandlungen und Papierkram.

Aber es sieht so aus, als ob der Deal noch nicht tot im Wasser ist. Ashley ist fest entschlossen, den Ball wieder ins Rollen zu bringen.

Keith Downie von Sky Sports sagte: “Ich habe in der letzten Stunde mit Quellen in der Nähe von Mike Ashley gesprochen. Uns wurde gesagt, dass er den Dialog mit der PiF und dem Konsortium fortsetzt, die zusammengestellt wurden, um Newcastle United zu kaufen.” vor all den Monaten.

“Er versucht persönlich, die Situation zu lösen, und ist zu 100% dazu verpflichtet.

“Das ist Mike Ashley, der sagt, dass er von diesem Deal nicht weggegangen ist, im Gegensatz zu dem PiF, der dies bisher getan hat.

“Er ist immer noch in Gesprächen mit ihnen und versucht, einen Deal über die Leitung zu bekommen.

“Noch kein Wort – überhaupt – aus der Premier League.”

Diese Worte spiegeln die des Newcastle-Chefs Lee Charnley wider, der weiterhin zuversichtlich ist, dass die Übernahme noch abgeschlossen werden kann.

Nach dem Zusammenbruch sagte er: “Sag niemals nie, aber um klar zu sein, Mike Ashley ist zu 100 Prozent diesem Deal verpflichtet.

“Unser aktueller Fokus muss nun jedoch auf der Unterstützung von Steve Bruce auf dem Transfermarkt und auf den Vorbereitungen für die neue Saison liegen.”

Trotz des Zusammenbruchs wird Ashley immer noch 17 Millionen Pfund besser dran sein.