Michael Schumacher ist BESSER als Lewis Hamilton, betont F1-Rivale Sebastian Vettel. 

0

Sebastian Vettel glaubt, dass Ferrari-Legende Michael Schumacher besser war als Lewis Hamilton, obwohl der britische Star seine Rekordzahl an Rennsiegen erreicht hat.

Der Mercedes-Star schrieb seinen Namen am Sonntag in die Geschichtsbücher, als er den Großen Preis der Eifel in Deutschland gewann, um seinen 91. Sieg zu verbuchen und einen komfortablen Vorsprung an der Spitze der Meisterschaften aufzubauen.

Vettel, der Ferrari in der nächsten Saison für Aston Martin verlassen wird, sagte, er hätte nie gedacht, dass jemand den Rekord brechen würde, und hatte nach seinem letzten Erfolg großen Respekt vor Hamilton, bestand jedoch darauf, dass er für Schumacher, der es war, kein Match gesehen habe sein “Held” als Kind.

“Ich glaube, ich kann seine Bemühungen nicht genug respektieren”, sagte er zu Motorsport.com

„Es war die Zahl in meinem Kopf, von der ich dachte, dass sie niemals geschlagen oder erreicht werden würde. Ich denke, wir können ziemlich sicher sein, dass er diese Zahl überschreiten wird.

„Trotzdem muss ich sagen, dass Michael immer mein Held sein wird. Und ich glaube, Michael hatte etwas an sich, das ich bisher bei keinem anderen Fahrer gesehen habe. ‘

„Ich denke, er war besser als jeder andere, den ich bisher gesehen habe. Ich denke, er hatte ein natürliches Talent, das sehr schwer zu erklären ist. ‘

Es ist nicht das erste Mal, dass die Fähigkeit von Hamilton heruntergespielt wurde. Sir Jackie Stewart sagte letzte Woche, es sei “schwer zu rechtfertigen”, ihn als den größten aller Zeiten zu bezeichnen – der 35-Jährige sei nicht einmal unter seinen Top Drei .

Und Vettel sagte, es sei Schumachers “natürliche Fähigkeit”, die ihn von anderen Fahrern unterscheidet, die ihn während Go-Kart-Sessions in Aktion gesehen haben.

„Ich denke, wenn du ihn Kart fahren gesehen hast, habe ich ihn offensichtlich nicht in jungen Jahren gesehen, aber in einem höheren Alter, und ich war froh, ein paar Mal mit ihm am Race of Champions teilzunehmen. Sie sehen also ein bisschen mehr von den Fähigkeiten und der Autokontrolle.

„Außerdem hatte er eine unglaubliche Arbeitsmoral, aber ich denke, es ist die Kombination aus beidem, die für mich auffällt. Ich habe noch kein Match gesehen.

Schumacher erlitt 2013 einen schrecklichen Skiunfall und fiel in ein medizinisch bedingtes Koma. Sein Zustand ist seitdem rätselhaft, mit sehr wenigen Aktualisierungen seiner Genesung.

Jüngsten Berichten zufolge wurde er in ein 27-Millionen-Pfund-Herrenhaus auf Mallorca verlegt.

Vettel betonte, dass er zu Schumacher aufschaute und in den kommenden Jahrzehnten noch mehr Bewunderung für seinen Rivalen Hamilton haben würde.

“Ich sah zu Michael auf, als ich ein Kind war, und Lewis, ich sah nicht zu ihm auf, als ich ein Kind war, weil ich gegen ihn gefahren bin”, fügte er hinzu.

“Aber wahrscheinlich wird es in weiteren 10, 15 oder 20 Jahren mehr Bewunderung dafür geben.” Aber natürlich, wenn Sie noch aktiv sind, schauen Sie sich selbst an und nicht so sehr andere. Aber wie gesagt, du kannst ihn nicht genug für das schätzen, was er erreicht hat. ‘

Schumacher war in Sir Jackies Liste der Großen nicht vertreten, als er Juan Manuel Fangio, Jim Clark und Ayrton Senna nannte. Er behauptete, Hamiltons Mercedes-Motoren seien “so überlegen, dass es auf dem Rest des Feldes fast unfair ist”. Das führte zu einer Gegenreaktion von Hamilton, der sagte, “ältere Fahrer” hätten eine “Biene in der Motorhaube”.

“Ich werde von vielen Leuten geschlagen, besonders von älteren Fahrern”, sagte er. ‘Sie haben eine Biene in ihrer Haube. Ich weiß nicht warum. Ich habe so viel Respekt vor den vergangenen Legenden, obwohl sie weiterhin negativ über mich sprechen. ‘ .

Share.

Comments are closed.