Mark Wood sagt, dass die englischen Stars bereit sind, die Zeit der Familie für die Lockdown-Tour zu opfern.

0

Englands Cricketspieler freuen sich über eine Lockdown-Tour zu Hause, um internationales Cricket in einer bio-sicheren Umgebung zu spielen.

Normalerweise sind Spieler wochenlang von zu Hause und ihren Familien weg, wenn sie mit einer bis zu 15-wöchigen Ashes-Tour um die Welt touren.

Aber zum ersten Mal könnten sie gebeten werden, so viel Zeit außerhalb ihrer Familien zu verbringen, obwohl sie in Großbritannien bleiben werden.

Die EZB arbeitet an einer Reihe von Plänen, um Test Cricket zum Laufen zu bringen, sobald die Regierung erklärt, dass dies hinter verschlossenen Türen sicher ist, und an einer neunwöchigen Pause, um zu versuchen, in zwei Testreihen gegen Westindien und Pakistan zu pauken wird in Betracht gezogen.

“Ich wäre dazu bereit”, sagte der schnelle Bowler Mark Wood. „Wenn man längere Zeit auf Tour ist, gewöhnt man sich irgendwie daran.

“Es wäre sehr schwer, aber solange die Umwelt sicher ist, meine Familie sicher ist und alle anderen dort sicher sind, wäre ich bereit, dies zu tun.”

„Ich denke, jeder im Kader wäre bereit, zurück zu kommen und Cricket zu spielen, solange die Bedingungen stimmen.

“Wir wollen unbedingt loslegen. Ich weiß, es wäre ein langer Aufenthalt und es wäre schwierig, aber es wäre gut, gleichzeitig wieder da draußen zu sein. “

Der 30-jährige Paceman gehört zu einem erweiterten Kader von 30 Spielern, von denen erwartet wird, dass sie genügend Deckung für die Spiele bieten und sich für Spiele im Ageas Bowl oder Old Trafford aufwärmen.

Und mit einer Vorgeschichte von Verletzungen müsste Woods Arbeitsbelastung genau überwacht werden, da er von einer langen Pause zurückkommt, in der er seit Mitte Februar nicht mehr richtig gekegelt hat.

“Ich denke, es wird eine Herausforderung”, fügte er hinzu. “Ich kann mir vorstellen, dass sie einen Pool von Spielern haben werden, in den wir eintauchen werden, wenn die Testspiele dicht und schnell verlaufen.”

„Ich denke, das war sowieso der Plan, der meine Umstände berücksichtigt. Ich hätte nicht jedes Spiel gespielt, ich wäre in und aus der Seite, um meine Arbeitsbelastung und meinen Körper zu verwalten.

“Ich denke, das wird wahrscheinlich für alle schnellen Bowler gleich sein, solange wir einen guten Pool haben, von dem ich denke, dass wir ihn im Moment haben.” Das Ein- und Aussteigen sollte kein Problem sein.

“Wir waren noch nie unter diesen Umständen, wo wir nicht wissen, was an den Ausfalltagen passieren wird. Ich denke, Sie können nicht einfach nach Hause gehen, also müssen Sie vielleicht in kleinen Gruppen trainieren.” Es wird interessant sein zu sehen, wie es funktioniert. “

Share.

Comments are closed.