Manchester United löst die 12-monatige Vertragsverlängerung von Paul Pogba aus, um den Star bis 2022 zu binden. 

0

Manchester United hat die 12-monatige Verlängerung des Vertrags mit Paul Pogba aktiviert und den Rekord von 89 Millionen Pfund, der bis Juni 2022 beim Club unterschrieben wurde, gebunden.

Pogbas Vertrag über 290.000 Pfund pro Woche sollte am Ende der Saison auslaufen, aber United traf vor einigen Wochen die Entscheidung, die Klausel auszulösen, wie Sportsmail im letzten Monat berichtete.

Dies bedeutet, dass Pogba im nächsten Sommer nicht als Free Agent abreisen oder im Januar mit ausländischen Vereinen sprechen kann, nachdem er die Aussicht, letzte Woche für Real Madrid zu spielen, erneut als „Traum“ bezeichnet hat.

Der Kommentar warf weitere Fragen über seine Zukunft in Old Trafford auf, aber zumindest hat United die Gewissheit, dass ihre Investition in den 27-jährigen Mittelfeldspieler geschützt ist.

“Paul ist unser Spieler”, sagte Manager Ole Gunnar Solskjaer. “Er wird noch zwei Jahre hier sein und ich bin sicher, er hat sich darauf konzentriert, sein Bestes für uns zu geben.”

“Wir wollen das Beste von Paul sehen und ich bin sicher, dass wir in den nächsten Jahren das Beste aus ihm herausholen werden.”

Share.

Comments are closed.