Manchester United ‘kontaktiert Mauricio Pochettino wegen der Ersetzung von Ole Gunnar Solskjaer im Old Trafford’. 

0

Laut Berichten hat Manchester United Mauricio Pochettino kontaktiert, um möglicherweise Ole Gunnar Solskjaer als Trainer des Clubs zu ersetzen.

Die Red Devils wurden am Sonntag von Pochettinos ehemaligem Verein Tottenham Hotspur mit 6: 1 gedemütigt, was Solskjaers Zukunft im Verein im Zweifel getrübt hat.

Der argentinische Manager ist seit seiner Entlassung durch Spurs vor elf Monaten arbeitslos und wartet auf seine nächste Herausforderung im Management.

Und laut Daily Star haben hochrangige Persönlichkeiten in Old Trafford Pochettinos Vertreter kontaktiert und fragen, ob er an der Rolle interessiert wäre.

Dem Bericht zufolge wollen Mitglieder der United-Hierarchie bessere Ergebnisse von Solskjaer sehen, und der Geschäftsführer Ed Woodward zögert, den Norweger zu entlassen.

Daher ist der Kontakt zu Pochettino nur vorläufig, wenn sie den Manager wechseln müssen.

Pochettino brachte Spurs 2014 von den Stammspielern der ersten Halbzeit 2014 zu den Finalisten der Champions League.

In dieser Zeit wechselte Tottenham auch die Stadien, während der Manager dazu beitrug, einen starken Kern im Kader zu schaffen, zu dem Club-Kapitän Hugo Lloris, Verteidiger Toby Alderweireld und Starstürmer Harry Kane gehören.

Obwohl Pochettino nur fünf Monate nach dem Einzug von Spurs in das Champions-League-Finale, das sie im Juni 2019 gegen Liverpool mit 0: 2 verloren hatten, nach einer Reihe schlechter Leistungen von seinen Pflichten entbunden und durch Jose Mourinho ersetzt wurde.

Der portugiesische Trainer brachte Spurs bis zum Ende der Saison 2019-20 vom 14. auf den sechsten Platz und der Verein wird diesen Monat in der Gruppenphase der Europa League antreten.

Trotz eines dritten Platzes in der Premier League in der vergangenen Saison werden Fragen zur Kompetenz von Solskjaer als Trainer von United gestellt.

Die Fans von Manchester United haben jedoch in den letzten Wochen auch andere Mitarbeiter des Vereins wegen ihrer sinkenden Standards angesprochen. In den ersten drei Spielen der Premier League-Saison haben sie nur einen Sieg eingefahren.

Die Unfähigkeit von Chief Executive Woodward, Top-Transferziele wie Jadon Sancho zu erreichen, war ein Anliegen der Fans, während Fans auf regelmäßige Defensivschwächen wie Harry Maguire und Victor Lindelof hingewiesen haben. .

Share.

Comments are closed.