Manchester United führt die Premier League an

0

Jetzt können wir endlich wieder richtig über die Premier League sprechen. Schauen wir uns die Run-Ins an. Manchester United freut sich, Tabellenführer zu sein…

* Da vier der untersten sechs noch zu spielen sind, ist Manchester United sicherlich der Favorit auf einen der vier Champions-League-Plätze, insbesondere wenn die UEFA Manchester City in diesem Rennen zu Nicht-Läufern gemacht hat. Sie haben sicherlich die Form.

* Sheffield United hat das Spiel vielleicht in der Hand, aber was für eine Reihe von Spielpaarungen: Sie stehen allen vier Teams direkt über ihnen in der Tabelle gegenüber. Sie beginnen mit ihrem einfachsten Spiel am 17. Juni; das nicht zu gewinnen und das ist eine harte Aufgabe.

* Wölfe könnten sich ihre Chancen vorstellen, Manchester United zu pushen. Drei der untersten sechs und eine Schar von Strandbewohnern im Mittelfeld kommen, bevor ein Besuch in Chelsea ihr einziges Spiel gegen den Gegner in der Tabelle präsentiert.

* Tottenham und Arsenal können hier wenig Grund zum Jubeln finden. Die Gunners treffen auf fünf der acht Teams, die in der Tabelle über ihnen stehen, obwohl sie möglicherweise nur einen Platz auf den achten Platz holen müssen, um sich den Fußball in der Europa League zu sichern.

* Ein flüchtiger Blick auf diesen Tisch deutet darauf hin, dass West Ham diesen Abstiegskampf bestreiten sollte, aber sie sind in der nicht beneidenswerten Position, drei der Champions-League-Verfolger und drei ihrer Abstiegskollegen zu spielen. Das sind sehr viele Spiele, bei denen sehr viel auf dem Spiel steht.

* Brighton, Villa und Bournemouth spielen alle vier der Top Sechs. Wenn Norwich nicht schon sechs Punkte von der Sicherheit entfernt wäre, würden Sie um dieses scheinbar zum Scheitern verurteilte Triumvirat fürchten.

* * Dieser Tisch sagt Ihnen, dass Liverpools Einlauf weitaus schwieriger ist als zuvor, aber nur ein Dummkopf glaubt, dass sie es von hier aus spannen könnten.

Share.

Comments are closed.