Manchester City “wird im Januar einen Wechsel für den Ajax-Verteidiger Nicolas Tagliafico mit einem Rating von 23 Millionen Pfund vornehmen”. 

0

Berichten zufolge plant Manchester City einen Wechsel von Ajax-Außenverteidiger Nicolas Tagliafico im Januar.

Sportsmail gab letzten Monat bekannt, dass City 23 Millionen Pfund zahlen muss, um den Spieler aus Amsterdam herauszuholen, und es scheint nun, dass ein Wechsel im neuen Jahr ansteht, wobei Pep Guardiola immer noch nicht ganz zufrieden ist.

Laut Sun möchte City, dass der 28-Jährige im Januar die Position des linken Rückens einnimmt und Zweifel an der langfristigen Zukunft von Oleksandr Zinchenko hat.

City hat Zinchenko und Benjamin Mendy als Optionen auf der linken Seite, aber Zweifel umgeben beide.

Tagliafico hat Erfahrung in der Champions League mit Ajax und ist mit 28 Jahren in den besten Jahren seiner Karriere.

Tagliafico, ein offensiver Außenverteidiger, unterschrieb vor zwei Jahren bei Independiente und war beeindruckend, als Ajax das Halbfinale der Champions League erreichte.

City gab diesen Sommer mehr als 100 Millionen Pfund für Verteidiger aus, nachdem Nathan Ake aus Bournemouth und Benficas Ruben Dias gelandet waren.

Es wird berichtet, dass Tagliafico den Wunsch hat, in der Premier League zu spielen, und da Ajax noch weniger als zwei Jahre für seinen Deal in Holland übrig hat, könnte er versuchen, bis zum Ablauf des Winter-Transferfensters Geld zu verdienen.

City hat in den ersten drei Spielen sieben Tore erzielt, und das 5: 2 gegen Leicester hat Alarmglocken ausgelöst.

Dias kam für einen Vereinsrekord von 64 Millionen Pfund, aber mit einem solchen Schwerpunkt auf dem Angriff auf Außenverteidiger für Guardiolas System scheint Tagliafico ganz oben auf der Liste zu stehen. .

Share.

Comments are closed.