Press "Enter" to skip to content

Man Utd wird keinen der vier Lieblings-CBs von Solskjaer unterzeichnen

Man Utd wird keine Innenverteidigung verfolgen. Ole Gunnar Solskjaer gilt diesen Sommer als einer der vier besten der Welt.

Mit dem teuersten Innenverteidiger, der jemals in seinen Reihen war, wird Man Utd sich vermutlich darauf konzentrieren, im nächsten Transferfenster an anderer Stelle zu verstärken.

Harry Maguire und Aaron Wan-Bissaka kamen letzten Sommer an, um die Verteidigung zu stärken.

Und mit Jadon Sancho und Jack Grealish, die als ihre beiden Hauptziele identifiziert wurden, werden sich Man Utd nun ganz auf die Verbesserung ihrer Angriffsoptionen konzentrieren.

Das Manchester Abendnachrichten behaupten, dass Solskjaer und der Club zwar langjährige Bewunderer von Kalidou Koulibaly sind, er aber nicht beitreten wird.

Solskjaer “betrachtet Koulibaly zusammen mit Virgil van Dijk, Matthijs de Ligt und Maguire als einen der besten Innenverteidiger der Welt”, aber eine Kombination aus Alter, Preis und den bestehenden Optionen von United zählt gegen jeden möglichen Deal.

Di Maria unter sieben Sternen, die Man Utd im Pogba-Tausch angeboten wurden

Koulibaly wird im Juni 29 Jahre altDamit liegt er jenseits von Uniteds bevorzugter Altersgruppe von 23 bis 28 Jahren, während Napoli dafür bekannt war, dass er ihn zuvor mit 250 Millionen Pfund bewertet hat.

Während United waren einmal “höllisch verbogen” Als sie den senegalesischen Verteidiger in die Premier League holen, betrachten sie Koulibaly nicht mehr als wesentliches Ziel.

Das stimmt mit überein Ed Woodwards jüngste Kommentare über das Transferfenster, da Solskjaer mit seinen aktuellen Verteidigungsentscheidungen „zufrieden“ ist.

Maguire hat sich neben Victor Lindelof zu einem echten Spitzenreiter entwickelt, während Luke Shaw beeindruckt war, als er in einem Back Three eingesetzt wurde, und Axel Tuanzebe seine Zukunft langfristig dem Verein gewidmet hat.

Chris Smalling wird auch von seiner Leihgabe bei Roma zurückkehren, wobei Eric Bailly immer noch ein geschätztes Mitglied des ersten Teams ist.

Der Bericht erwähnt auch Phil Jones und Marcos Rojo, aber seien wir nicht zu dumm.