Man Utd will 1.500 Schienensitze installieren, während sie den sicheren Stand testen

0

Ein sicherer Stand kommt nach Old Trafford, nachdem die Pläne von Manchester United, Sitzplätze für Barrieren zu testen, vom Gemeinderat genehmigt wurden.

All-Sitzer-Stadien sind seit 1994/95 in den beiden obersten Ebenen des englischen Fußballs obligatorisch, nachdem im Taylor-Bericht nach der Hillsborough-Katastrophe von 1989 Empfehlungen zur Stadionsicherheit gegeben wurden.

In den letzten Jahren wurde jedoch erneut darauf gedrängt, das sichere Ansehen in die obersten Ebenen des englischen Fußballs zu bringen. United wird den anderen Premier League-Clubs Tottenham und Wolves bei der Installation von Schienenbestuhlung folgen.

MEDIAWATCH: Kylian Mbappe, Man United unterschreibt, etwas, etwas

Nach Änderungen am Green Guide der Sports Grounds Safety Authority (SGSA) unterbreitete der Old Trafford Club der örtlichen Sicherheitsberatungsgruppe im Dezember einen formellen Vorschlag, einen Prozess anzufordern.

Der Trafford Council hat jetzt Pläne für 1.500 Sitzplätze in J-Stand genehmigt. United beabsichtigt, für die nächste Saison Barrier-Sitzplätze einzurichten – und wird diese bei Erfolg möglicherweise in anderen Bereichen von Old Trafford installieren.

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…

Share.

Comments are closed.