Man Utd verschwendet 365.000 Pfund pro Woche für fünf unerwünschte Spieler, darunter Lingard und Smalling, im aufgeblähten Kader. 

0

MANCHESTER UNITED verlieren 365.000 Pfund pro Woche an Löhnen für unerwünschte Spieler in ihrem aufgeblähten Kader.

Sie betreten den letzten Tag des Transferfensters, nachdem sie Phil Jones, Jesse Lingard, Marcos Rojo, Chris Smalling oder sogar den Torhüter der dritten Wahl, Sergio Romero, nicht loswerden konnten.

Nur Smalling – mit 90.000 Pfund pro Woche – schien nach einer erfolgreichen Leihsaison bei Roma kurz davor zu stehen, von Old Trafford wegzukommen.

Der Verein der Serie A wollte ihn dauerhaft, weigert sich jedoch, den von United angebotenen Preis von 16 Millionen Pfund zu erfüllen, nachdem er 12 Millionen Pfund angeboten hat.

Es gab keine anderen Angebote für die anderen United-Spieler, von denen wahrscheinlich keiner in etwas anderem als den nationalen Pokalen vertreten sein wird.

Manager Ole Gunnar Solskjaer hat Smalling trotz der Probleme von Victor Lindelof und Harry Maguire nicht einmal die Tür offen gelassen, damit Smalling wieder zur ersten Wahl zurückkehren kann.

Mit 28 sollte Jones in der Blüte seiner Karriere stehen. Trotzdem scheint er immer verletzt zu sein und wenn er fit ist, vertraut Solskjaer nicht darauf, ihn zu spielen.

Umso bizarrer ist es, dass er im Februar letzten Jahres einen neuen Vertrag über 75.000 Pfund pro Woche erhielt, um ihn bis 2023 im Club zu halten.

Gute Arbeit, wenn Sie es bekommen können.

Davon abgesehen hätte er beim 6: 1-Sieg gegen Spurs am Sonntag nicht viel schlechter abschneiden können als Eric Bailly und Harry Maguire.

Lingards Sturz hat ihn in dieser Saison nur in den beiden Carabao Cup-Spielen spielen lassen, und letzte Woche waren es nur neun Minuten gegen Brighton.

Er hat einen Vertrag über 100.000 Pfund pro Woche, der noch ein Jahr läuft.

Seit Dean Henderson zurückgekehrt ist, ist Romero mit 50.000 Pfund pro Woche der Torhüter der dritten Wahl.

Rojo mit 50.000 Pfund pro Woche hat in der vergangenen Saison nur neun Mal für United gespielt.

Er wurde im Januar für den Rest der Saison an Estudiantes ausgeliehen, spielte aber nur einmal.

Zumindest gelang es ihnen, Diogo Dalots 50.000 Pfund pro Woche von der Lohnrechnung zu bekommen, wenn auch nicht dauerhaft, als er Manchester verließ, um für eine lange Saison zum AC Mailand zu wechseln.

Andreas Pereiras £ 55.000 pro Woche werden jetzt auch von einer Mannschaft der Serie A abgeholt, nachdem er letzte Woche für den Rest der Saison an Lazio ausgeliehen war.

Share.

Comments are closed.