Press "Enter" to skip to content

Man Utd und Rangers hoffen, den 16-jährigen Man City-Star Charlie McNeill abzuwerben, der in der Jugend 600 Tore erzielt

MANCHESTER UNITED und Rangers sollen gegen den 16-jährigen Charlie McNeill antreten.

Der Teenager wird wahrscheinlich Manchester City verlassen, nachdem er in der Jugend mehr als 600 Tore für den Verein erzielt hat.

Laut Sportsmail sind Rangers der neueste Verein, der sein Interesse an ihm signalisiert.

Berichten zufolge führte Steven Gerrards Outfit am Wochenende Gespräche mit McNeills Vertretern.

Aber United hat auch den englischen Jugendstar im Visier.

McNeill hat sein Potenzial während seines sechsjährigen Aufenthalts bei City unter Beweis gestellt.

Aber er scheint bereit zu sein, den Etihad zu verlassen, nachdem die Gespräche über die Verlängerung seines Deals zusammengebrochen sind.

Der 16-Jährige hat seit 2014 rund 600 Tore für City in der Jugend erzielt.

Die italienischen Giganten Juventus und Red Bull Leipzig sind ebenfalls mit McNeill verbunden.

Torjäger McNeill wäre nicht das erste Wunderkind, das City verlässt, bevor er die erste Mannschaft bildet.

Jadon Sancho reiste 2017 nach Borussia Dortmund und wurde ein Star.

City wird den 15-jährigen Jamie Bynoe-Gittens diesen Sommer gegen Borussia Dortmund verlieren.