Man Utd und Chelsea sind wegen Milinkovic-Savic in Alarmbereitschaft, als Lazio zugibt, dass die Zukunft des Mittelfeldspielers mit einem Rating von 80 Millionen Pfund in seinen eigenen Händen liegt

0

LAZIO hat zugegeben, dass die Zukunft des Mittelfeldspielers Sergej Milinkovic-Savic mit einem Rating von 80 Millionen Pfund in seinen eigenen Händen liegt.

Chelsea und Manchester United haben den 25-Jährigen lange im Auge behalten, aber es wurde ihnen immer gesagt, dass er nicht zum Verkauf steht.

Aber jetzt hat Igli Tare, Sportdirektor von Lazio, bekannt gegeben, dass es “kein Problem sein sollte”, wenn der Spieler den Verein verlassen möchte, aber es müsste am Ende der Saison entschieden werden.
Tare sagte gegenüber Sky Sport Italia: “Der Wunsch des Spielers ist entscheidend.

“Im Allgemeinen sollte es kein Problem sein, wenn ein Spieler denkt, dass seine Zeit abgelaufen ist und er woanders hingehen möchte.”

„Epochen gehen zu Ende. Die Tatsache, dass er fünf Jahre in Rom blieb, liegt daran, dass er enge Verbindungen zur Stadt und zum Club hat.

„Wenn es eine Versuchung gab, ein bisschen von unserer Seite, ein bisschen von seiner, sind wir nie den ganzen Weg gegangen. Die Dinge müssen jedoch am Ende der Saison bewertet werden. “

Der Vertrag von Milinkovic-Savic läuft erst 2024 aus, was den Verein der Serie A in eine gute Position bringt, um seinen hohen Preis zu fordern.

Der serbische Nationalspieler hat in seinen 30 Spielen in dieser Saison fünf Tore erzielt, als Lazio als Zweiter eine seiner besten Kampagnen seit Jahren vor der Unterbrechung des Fußballs durch die Coronavirus-Pandemie bestritt.

Jose Mourinho versuchte während seiner Zeit bei United, den Mittelfeldspieler zu verpflichten, während die Chefs von Old Trafford den Spielmacher weiterhin im Auge behielten.

Er tritt als potenzieller Ersatz für Paul Pogba auf, dessen Zukunft in Manchester ungewiss bleibt.

Chelsea-Chef Frank Lampard soll sich auch für den Spieler interessieren, der für Serbien mit dem Blues-Mittelfeldspieler Mateo Kovacic spielt.

Share.

Comments are closed.