Man Utd stellt die erste Alternative auf, falls sie Sancho verpassen

0

Man Utd hat laut Berichten einen Backup-Plan für den Fall, dass sie den gefragten Flügelspieler von Borussia Dortmund, Jadon Sancho, nicht unter Vertrag nehmen.

Der englische Nationalspieler war in dieser Saison in hervorragender Form für das Bundesliga-Team. Er erzielte 17 Tore und fügte 19 Vorlagen aus nur 35 Einsätzen in allen Wettbewerben hinzu.

Es wurde bereits im April behauptet dass er sich jedoch auf vorläufige persönliche Bedingungen für einen Wechsel nach Old Trafford geeinigt hatte Es wurde kein Übertragungsvertrag abgeschlossen Man Utd hofft, dass Dortmunds seinen hohen Preis von 87 Millionen Pfund senken wird.

FEATURE: Zehn der berühmtesten gescheiterten Abschiede des Fußballs, ft. Fergie

Da die meisten Berichte besagen, dass die deutsche Seite mehr als 100 Millionen Euro für Sancho verlangen wird, bleibt unklar, ob ein Transfer in diesem Sommer abgeschlossen sein wird.

Und nun Calciomercato (über Sportzeuge) behauptet, Man Utd habe Notfallpläne erstellt und Juventus-Flügelspieler Douglas Costa zu ihrer „ersten Alternative zu Jadon Sancho“ gemacht.

Der Brasilianer hat in dieser Saison nur sechs Spiele der Serie A für die Old Lady gestartet und ist seit seinem Wechsel vom FC Bayern München uneinheitlich.

Damit hat Juve ihn diesen Sommer für den Transfer zur Verfügung gestellt, wobei Costa „für viele europäische Vereine verlockend“ ist.

Barcelona, ​​Manchester City und Paris Saint-Germain wird das Interesse an Costa zugeschrieben, aber der Bericht fügt hinzu, dass Juventus versuchen könnte, Paul Pogba in den Deal einzubeziehen, wenn Man Utd den 29-Jährigen will.

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…

Share.

Comments are closed.