Man Utd-Star Marucs Rashford enthüllt mit Jose Mourinho „Höhen und Tiefen“, begrüßt aber den ehemaligen Chef für seine harte Liebe

0

MARCUS RASHFORD hat die „Höhen und Tiefen“ enthüllt, die er unter Jose Mourinho bei Manchester United erlebt hat.

Der 22-jährige englische Stürmer gab jedoch zu, dass die harte Liebe des Managers ihm geholfen hat, sich als Spieler zu verbessern.

Mourinho führte United zum League Cup und zur Europa League, bevor er im Dezember 2018 entlassen wurde.

Rashford beschrieb die Regierungszeit des 57-Jährigen als “harte Zeit” – behauptete jedoch, dass dies ihm als Spieler zugute kam.

Im Gespräch mit dem UTD-Podcast sagte er: “Es war schwierig, aber ich denke, wenn Sie in fünf oder sechs Jahren darauf zurückblicken, sind dies die Momente, die Ihnen diese mentale Härte verleihen.

“Als Allround-Spieler habe ich mich sehr verbessert und vieles ist auf diese zwei Jahre unter Jose zurückzuführen.

„Wir hatten Höhen und Tiefen. Wenn ich zurückblicke, war es eine schwierige Zeit, aber definitiv eine Zeit, die mich zu einem besseren Spieler gemacht hat. “

Während seiner Zeit in Old Trafford bestand Spurs-Chef Mourinho darauf, dass Rashford auf breiter Front nützlicher sei als in der Nr. 9-Rolle.

Ole Gunnar Solskjaer hat ihn in dieser Saison weiterhin überwiegend als Rechtsaußen-Linksaußen eingesetzt.

Und der englische Star hat beeindruckende 19 Tore und fünf Vorlagen in allen Wettbewerben erzielt.

Rashford gab auch den enormen Einfluss zu, den der frühere Star der Roten Teufel, Zlatan Ibrahimovic, auf seine Karriere hatte.

Er sagte: “Seine Mentalität war jenseits von allem, mit dem ich jemals zuvor gespielt hatte.

“Es war ihm egal, was jemand zu ihm sagen würde oder was jemand über ihn sagte.

“In Bezug auf seine Mentalität war er der Schlüssel zu meiner Entwicklung, besonders als Jose dort war, weil er jemand war, der zuvor unter ihm gespielt hatte und er wusste, dass man eine bestimmte Art sein musste, um unter ihm zu überleben.”

Share.

Comments are closed.