Man Utd sagte Jadon Sancho: “Wir haben dich nicht aufgegeben”, da der Transfer von Dortmund mindestens bis Januar zu Ende zu sein scheint. 

0

MANCHESTER UNITED hat Jadon Sancho gesagt, “wir haben Sie nicht aufgegeben”, obwohl er für den englischen Flügelspieler keinen Deal über die Linie gebracht hat.

Die Roten Teufel gaben es schließlich auf, am Wochenende den Borussia Dortmund-Star zu holen, als der Bundesliga-Klub sich weigerte, ihre Bewertung zu ändern.

United hatte 70 Millionen Pfund im Voraus angeboten und stieg auf 100 Millionen Pfund – aber Dortmund wollte mehr im Voraus und insgesamt 108 Millionen Pfund.

Während der 20-jährige Sancho den Umzug wollte, wollte er den Deal nicht erzwingen, indem er öffentlich seinen Wunsch zum Verlassen ankündigte.

Ein öffentlicher Transferantrag hätte seine Beziehung zu Dortmund gefährden können, wenn der Deal nicht zustande gekommen wäre.

Er hat engen Freunden gesagt, dass er überzeugt ist, dass er weiterhin ein United-Spieler sein wird, dessen Deal im neuen Jahr wiederbelebt wird.

Der Verein hat dem Spieler klar gemacht, dass er dem Spiel trotz der Probleme, die er diesen Sommer mit Dortmund hatte, nicht den Rücken kehren wird.

Aber sie glauben einfach nicht, dass ein 20-jähriger Spieler im gegenwärtigen Finanzklima einen Wert von 108 Millionen Pfund hat.

Aus diesem Grund boten sie 70 Millionen Pfund an, die weiteren 30 Millionen Pfund, basierend auf zukünftigen Erfolgen.

Inzwischen hat Sancho Dortmunder Beamte verärgert, nachdem er auf der Geburtstagsfeier von Tammy Abraham gesehen wurde.

Der Flügelspieler verpasste am Wochenende den 4: 0-Sieg von Dortmund gegen Freiburg wegen “Krankheit”.

Sancho verpasste auch die deutsche Pokalniederlage durch Bayern München und das Training.

Dann traf er sich mit Abraham und Chelsea-Ass Ben Chilwell zu einem Treffen von etwa 20 Freunden und seiner Familie.

Piers Morgan schlug das englische Trio auf Good Morning Britain und nannte sie “unverantwortlich”.

Share.

Comments are closed.