Man Utd möchte, dass der Odion Ighalo-Darlehenstransfer verlängert wird, ist aber in Bezug auf seine Zukunft „entspannt“, da Rashford zurückkehrt

0

Die Zukunft von ODION IGHALO bei Manchester United bleibt ungewiss, da der Verein entspannt darüber ist, ob er bleibt oder zum Mutterverein Shanghai Shenhua zurückkehrt.

Der 30-Jährige wechselte von Januar bis Ende Mai zu den Red Devils, nachdem die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer Marcus Rashford durch eine Rückenverletzung verloren hatte.

In Abwesenheit des englischen Nationalspielers beeindruckte Ighalo mit vier Toren und einer Vorlage in acht Spielen in allen Wettbewerben.

Nachdem sich Rashford nun von seinem Rückschlag erholt hat, bei dem er 13 Spiele verpasst hat, gerät United Berichten zufolge nicht in Panik, weil der nigerianische Stürmer nach Fernost zurückkehrt.

James Cooper von Sky Sports kommentierte seine Situation wie folgt: „Was Ighalo betrifft, denke ich, dass Manchester United eine entspannte Stimmung hat.

„Der Sachverhalt ist, dass sein Vertrag am kommenden Freitag, dem 31. Mai, endet.

„Es gibt einen Willen von Manchester United, den Spieler zu behalten. Ich denke, Shanghai Shenhua möchte, dass der Spieler wieder in China für sie spielt.

„Die entspannte Haltung von Manchester United ist, dass Marcus Rashford jetzt fit ist und Ighalo weniger benötigt wird.

“Aber ich denke, wenn alle Dinge gleich sind, würde United ihn gerne behalten.”

Kürzlich wurde berichtet, dass Ighalo möglicherweise sein letztes Spiel für den Verein bestritten hat, nachdem Gespräche über die Verlängerung von Darlehen mit Shenhua gegen eine Wand gestoßen waren.

Sein Agent Abdul Sule erklärte letzten Monat öffentlich, er rate ihm, nach China zurückzukehren, wo er erklärte, dass eine Rückkehr nach Europa am Ende der Saison in Sicht sei.

Er sagte zu Goal: „Ich sehe, dass Odion Ighalo nach Ablauf seines Darlehens bei Manchester United einen großen Gewinn von europäischen Top-Teams erzielt.

“Ich glaube nicht, dass Man United daran interessiert ist, ihn zu behalten, weil sie ihn anscheinend nicht genug schätzen, um ihm einen regulären Platz zu geben. Er kann auch nicht wieder gesucht werden, wenn Marcus Rashford fit ist.

„Ich werde ihm nicht raten, trotz des attraktiven Angebots jetzt nach China zurückzukehren, aber ich würde ihn dringend bitten, in Europa zu bleiben. Ich bin nicht überrascht, wenn Chelsea, Manchester City, Real Madrid oder Barcelona ihn abholen.

“Er hat bewiesen, dass er während seines kurzen Aufenthalts bei Man United auf höchstem Niveau viel zu bieten hat. Er kann große Marken anziehen und mehr Geld verdienen, indem er in einem der Top-Teams in England spielt.”

“Er kann später in seiner Karriere immer noch nach China zurückkehren, aber ich denke, er hat das Zeug dazu, in Europa zu glänzen.”

Share.

Comments are closed.