Press "Enter" to skip to content

Man Utd, Liverpools Ziel De Ligt, entscheidet über die Zukunft, bevor 70 Millionen Euro umgesetzt werden

Matthijs de Ligt hat sich laut Berichten entschieden, Juventus vor einem Wechsel in diesem Sommer zu überlassen.

Der 19-jährige Verteidiger hat sich in diesem Sommer zu einem der angesagtesten Fußballspieler Europas entwickelt. Ajax ist bereit, ihn zu einem angemessenen Preis abziehen zu lassen.

De LigtDas zukünftige Ziel ist immer noch nicht offiziell, mit Links zu allen Manchester United, Liverpool, Barcelona und Paris Saint-Germain.

Aktuelle Berichte hatten behauptet dass sein Agent Mino Raiola es vorziehen würde, dass sein Kunde entweder der PSG oder einem anderen Verein gegenüber dem Favoriten Barcelona beitritt, und nun scheint es, dass er seinen Wunsch hätte haben können.

Sky Sport Italia Transfer Experte Gianluca Di Marzio und niederländische Zeitung De Telegraaf sagen, dass Juventus die Konkurrenz geschlagen hat, um De Ligt zu unterzeichnen.

Juventus ist bereit, De Ligt einen riesigen Vertrag über 15 bis 20 Millionen Euro anzubieten, um ihn zum zweithöchsten bezahlten Spieler in der Serie A nach dem potenziellen neuen Teamkollegen Cristiano Ronaldo zu machen.

Die alte Dame wird derweil Berichten zufolge einen Fünfjahresvertrag mit dem Spieler und eine Gebühr von 70 Millionen Euro für den Innenverteidiger mit Ajax vereinbaren.

Die Berichte scheinen überzeugend zu sein, aber Barcelona hatte den Kampf angeblich erst vor wenigen Wochen gewonnen. Einer folgt.