Press "Enter" to skip to content

Man-Utd-Jugendlicher Tahith Chong’s Werder Bremen-Transfer scheitert an £50k- pro Woche Lohn und Darlehensgebühr

TAHITH CHONGs Darlehenswechsel von Manchester United zu Werder Bremen könnte ausfallen, da die deutsche Seite Berichten zufolge Schwierigkeiten hat, eine Einigung über die damit verbundenen Finanzen zu erzielen.

Die Roten Teufel haben ihre Bereitschaft gezeigt, den 20-Jährigen diesen Sommer ausgeliehen zu lassen.

Und Werder Bremen schien bereit zu sein, Chong für zwei Jahre zu unterzeichnen.

Bild zufolge unterscheiden sich Bundesliga und United jedoch stark in Bezug auf das Geld, das mit dem Darlehenswechsel verbunden ist.

Die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer möchte, dass Werder das wöchentliche Gehalt des Holländers in Höhe von 50.000 Pfund vollständig abdeckt und eine Darlehensgebühr zahlt.

Die deutsche Seite wird jedoch Schwierigkeiten haben, diese Bewertung zu erfüllen – was dazu führen könnte, dass der Deal scheitert.

Sportdirektor Frank Baumann sagte letzte Woche: “Dass wir im Austausch sind, ist der Fall. Wir sind in guten Gesprächen.

„Es sind mehrere Parteien beteiligt. Einige Dinge müssen noch geklärt werden und wir müssen uns einig sein. Dies ist derzeit nicht der Fall. “

Laut Chongs Agent ist sein Herz jedoch darauf ausgerichtet, sich zu bewegen.

Erkan Alkan sagte: “Der Junge will unbedingt nach Werder.”

Chong unterzeichnete bereits im März eine neue Vertragsverlängerung um zwei Jahre und beendete damit zunächst die Spekulationen, dass er Old Trafford diesen Sommer fallen lassen würde – wie es sein Wunderkind Angel Gomes getan hat.

Der Reiz der Aktion der ersten Mannschaft könnte jedoch zu groß sein, als dass er ihn ablehnen könnte. Der geplante zweijährige Darlehenswechsel an Werder führt ihn zum Ende seines United-Vertrags.

Chong hat 16 Spiele in der ersten Mannschaft für United bestritten, davon 12 in dieser Saison – zuletzt für die letzten 18 Minuten ihres 2: 1-Sieges in der Europa League gegen LASK.