Press "Enter" to skip to content

Man Utd ist bereit, "gutes Geld anzubieten", um den echten Flügelspieler zu holen

Man Utd verfolgt die Verpflichtung von Real Madrids Flügelspieler Vinicius Junior mit Jadon Sancho, der Berichten zufolge diesen Sommer nicht mehr nach Old Trafford ziehen wird.

Vinicius ist eines der wertvollsten Vermögenswerte Madrids, nachdem er 2018 als Teenager dem Verein beigetreten war. Die La Liga-Giganten zahlten Flamengo im selben Sommer, in dem sie Cristiano Ronaldo verkauften, 46 Millionen Euro für ihn.

Madrid musste jedoch mit Vinicius geduldig sein. Trotz fast 50 Einsätzen in der spanischen Top-Liga hat er noch keine 10 Ligatore erreicht.

GOSSIP: Man Utd in Leihgesprächen über Sancho-Alternative über 53,9 Mio. GBP

Trotzdem schätzen sie ihn immer noch so sehr, dass er sogar eine Freigabeklausel in Höhe von 700 Millionen Euro in seinem Vertrag hat.

Und jetzt behauptet Defensa Central (über Sport Witness ), dass Man Utd Vinicius als mögliche Alternative zu Sancho ansieht, der möglicherweise einen Transferantrag stellen muss, um Dortmund zu verlassen.

In dem Bericht heißt es, dass "Quellen in der Nähe des weißen Teams" behaupten, die Roten Teufel hätten nach dem Brasilianer "gefragt", und Man Utd sei bereit, dem 20-Jährigen "gutes Geld anzubieten".

Aber Vinicius würde lieber um seinen Platz in Zinedine Zidanes Team kämpfen. Der Bericht fügte hinzu, dass er Man Utd "vollständig abgelehnt" habe.

Darüber hinaus ist Zidane ein Fan des "guten Eindrucks", den Vinicius bei dieser Kampagne hinterlassen hat, und "bewertet" keine Angebote für seinen Spieler.