Press "Enter" to skip to content

Man Utd hofft auf neuen Paul Pogba-Vertrag, da Solskjaer in den nächsten beiden Spielzeiten das Beste vom Franzosen sehen will

OLE GUNNAR SOLSKJAER ist optimistisch Paul Pogba wird einen neuen Vertrag bei Manchester United unterzeichnen.

Pogbas aktueller Vertrag in Old Trafford läuft nächsten Sommer aus, aber SunSport berichtete letzten Monat, dass er kurz davor war, eine neue Verlängerung um fünf Jahre zu vereinbaren.

Vor dem Viertelfinale der Europa League am Montag gegen Kopenhagen deutete United-Chef Solskjaer an, dass Pogbas Zukunft in Manchester liegt.

Der Norweger sagte: „Seit er von einer Verletzung zurückgekehrt ist, ist er eine Freude.

„Er hat wirklich hart gearbeitet, er ist glücklich und er spielt gut.

“Wir werden in den nächsten Saisons das Beste von Paul sehen, da bin ich mir sicher.

„Und ich freue mich darauf, ihn mit diesem Team wachsen zu sehen.

„Er muss einer der Spitzenreiter sein, eine der Hauptfiguren, denn mit 27 Jahren kommt er gerade zu seiner Spitzenzeit als Fußballer.

“Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.”

Pogba hatte einen verletzungsbedingten Start in die Saison 2019-20, ist aber seit dem Neustart der Saison in allen Spielen von United aufgetreten.

Der Franzose war während seiner Zeit am Spielfeldrand mit Real Madrid und dem ehemaligen Verein Juventus verbunden.

Es wird angenommen, dass Pogba mit seinem derzeitigen Geschäft rund 300.000 Pfund pro Woche verdient, nachdem er 2016 bei United einen Transfer von 89 Millionen Pfund getätigt hat.

Seit seiner Rückkehr in die Red Devils-Aufstellung hat Pogba eine Mittelfeldpartnerschaft mit Bruno Fernandes eingegangen.

Solskjaers Mannschaft ist derzeit in Deutschland vor dem letzten Acht-Miniturnier der Europa League, nachdem sie die österreichische Mannschaft insgesamt mit 7: 1 gegen LASK besiegt hat.

United trainierte heute Abend im RheinEnergieStadion in Köln, wo sie am Montagabend gegen Kopenhagen antreten werden.