Man Utd gab grünes Licht, um Old Trafford mit sicherem Stehbereich zu verändern

0

Man Utd hat vom Gemeinderat grünes Licht erhalten, um sichere Stehplätze in Old Trafford zu testen.

Das Stehen auf Fußballplätzen ist seit der Kampagne von 1994 bis 1995 aufgrund des Taylor-Berichts, in dem Empfehlungen zur Stadionsicherheit angesichts der Hillsborough-Katastrophe von 1989 veröffentlicht wurden, verboten.

Die Kampagnen in den letzten Jahren für die Einführung von Einrichtungen mit sicherem Stehen in Stadien haben jedoch an Bedeutung gewonnen. Die Premier League und der FA können nun alle Vereine unterstützen, die von ihren lokalen Behörden unterstützt werden.

Wölfe und Tottenham haben bereits Sitzplätze auf der Schiene installiert, und United wird der nächste hochkarätige Verein sein, der diesem Beispiel folgt.

United hat im Dezember einen formellen Vorschlag bei der örtlichen Sicherheitsberatungsgruppe eingereicht, um einen Versuch zu beantragen, nachdem Änderungen am Green Guide der Sports Grounds Safety Authority (SGSA) vorgenommen wurden.

Der Trafford Council hat jetzt Pläne für 1.500 Sitzplätze in J-Stand genehmigt. United beabsichtigt, für die nächste Saison Barrier-Sitzplätze einzurichten – und wird diese bei Erfolg möglicherweise in anderen Bereichen von Old Trafford installieren.

Geschäftsführer Richard Arnold sagte: „Vorab sollte gesagt werden, dass unsere überwältigende Priorität darin besteht, unsere Mitarbeiter vor der Covid-19-Pandemie zu schützen.

„Es mag seltsam erscheinen, zu diesem Zeitpunkt über Stadionpläne zu sprechen, aber Fußball und unsere Fans werden zurückkehren, wenn es sicher ist, und unsere Vorbereitungen dafür müssen im Hintergrund fortgesetzt werden.

„Diese Ankündigung ist der letzte Schritt auf dem langen Weg unserer Fans.

„Wir haben uns ihr Feedback angehört, insbesondere die Darstellungen von MUST [ Manchester United Supporters’ Trust]und arbeitete mit dem Trafford Council zusammen, um diesen Vorschlag zu entwickeln und zu genehmigen.

„Wir glauben, dass die Einführung von Barrieresitzen die Sicherheit der Zuschauer in Bereichen des Stadions verbessern wird, in denen wir – wie bei anderen Vereinen – Beispiele für anhaltendes Stehen gesehen haben.

„Es ermöglicht uns auch, das Stadion zukunftssicher zu machen, falls Änderungen an der aktuellen Stadionrichtlinie für alle Sitzplätze vorgenommen werden.

„Wenn der Versuch erfolgreich ist, können wir eine weitere Implementierung von Barrier-Sitzplätzen in anderen Teilen des Stadions in Betracht ziehen.

“Wir werden nun den Installations-, Compliance- und Lizenzierungsplan für den Test entwickeln, um die neuen Sitze zu installieren, wenn wir unsere Unterstützer wieder in Old Trafford begrüßen können.”

Der Manchester United Supporters ‘Trust begrüßte die Entwicklung.

“Wir freuen uns sehr, dass der Club grünes Licht für einen Barrier-Sitzversuch in Old Trafford erhalten hat”, heißt es in einer Erklärung.

„Während es der Club ist, der den Prozess offiziell beantragt hat, ist dies der Höhepunkt langjähriger Arbeit von MUST-Vertretern (zuvor SU & IMUSA), die drei Jahrzehnte seit dem Beginn der Allsitzer-Bestimmungen zurückreichen.

“MUST war auch an der nationalen Kampagne beteiligt, indem die FSA mit Fans anderer Clubs zusammenarbeitete und gleichzeitig auf lokaler Ebene Lobbyarbeit leistete.”

Share.

Comments are closed.