Man Utd-Fans leiden unter einer Liverpool-ähnlichen Selbsttäuschung. 

0

Bist du ein getäuschter Man Utd Fan? Senden Sie Ihre Gedanken an.

Ich bin ein Liverpool-Fan. Ich bin seit ungefähr 92 Jahren, als ich anfing, Fußball zu schauen.

Das heißt, bis letztes Jahr war das einzige Liverpool, das ich jemals kannte, die manchmal fast Männer, die von vergangenen Erfolgen lebten, und der gelegentliche Pokalsieg. Klingt bekannt?

Ich hatte gesehen, dass der Verein viel Geld für Spieler ausgab, die durchschnittlich oder schlechter waren. Ich habe gesehen, wie wir Spieler mit massiven Löhnen in Versuchung geführt haben, weil wir außer dem einen oder anderen Pokal nichts anderes zu bieten hatten. Vertrauter werden?

Ich habe gesehen, wie wir großartigen Angriffsfußball gespielt haben, aber nichts gewonnen und beobachtet, wie negative Manager vom Kontinent im Pokal erfolgreich waren.

Ich habe gesehen, dass eine angekündigte Übernahme durch amerikanische Eigentümer (Hicks und Gilette) nichts anderes als eine Schachtel mit leeren Versprechungen und schlechten Finanzen ist.

Ich habe gesehen, wie Manager mit den Eigentümern gekämpft haben (Rafa gegen H & G), und ich habe einen Manager der unteren Ebene (sorry woy) gesehen, der ernannt wurde, um an einem Budget für Schuhschnüre zu arbeiten. Ich habe auch eine Clublegende gesehen, die dazu gebracht wurde, das Schiff zu stabilisieren (Dalglish) und die verärgerten Fans zu beruhigen (die trotz jahrelanger Wildnis immer noch glaubten, der Club sei ein Riese.

Wir hatten zweimal unglaublich viel Glück. Eine, als die FSG den Verein kaufte, weil sie trotz gelegentlicher Fehltritte größtenteils gut für den Verein waren und dann wieder, als klopp ernannt wurde. Ohne diese beiden Dinge hätten wir wohl nie aufgehört, ein Pokal-Team zu sein, das von unserer Vergangenheit lebt.

Ich sage das, weil niemand die aktuelle Einstellung der United-Fans besser versteht als ein Liverpool-Fan, weil Sie alle Phasen durchlaufen, die wir durchlaufen haben. Die Parallele ist unheimlich. Ich werde nicht für jeden Fan sprechen, aber ich habe mich ständig über den Zustand des Clubs und auch über die Zugkraft und das Gewicht des Clubs belogen, die ausschließlich auf der Geschichte beruhen. Du machst das gleiche.

Es ist eine brutale Wahrheit, die Sie akzeptieren müssen. Sie sind nicht der Verein, der Sie waren. Du kannst es wieder sein, aber im Moment bist du es nicht. Es ist schwierig, all dies zu sehen, wenn Sie im dunstigen Schein der Vergangenheit stecken, aber vertrauen Sie mir, wenn ich sage, wie Sie Ihren Club sehen, ist nicht dasselbe, wie JEDER andere es sieht. Ich war dort, ich weiß, wie fest dich diese Selbsttäuschung packt.

Deshalb konnte man Dortmund nicht schikanieren, einen Verein, dessen Modell seine besten Spieler verkauft. In der Vergangenheit wäre diese Übertragung einfach gewesen. Deshalb muss man erpresserische Löhne zahlen, um die Leute davon zu überzeugen, sich anzuschließen oder zu bleiben. Sie müssen diese Dinge anbieten, wenn der Club keine Trophäen anbieten oder sogar an der Spitze antreten kann.

Du hattest schon viele falsche Morgenröte und es wird noch viele, viele mehr geben. Sie werden sich mehr darüber belügen, wer Sie jetzt sind, indem Sie darüber nachdenken, wer Sie damals waren. Sie werden sich selbst sagen, dass die Spieler für den Ruhm des Vereins und nicht für das Gehalt auf der Bank unterschreiben. Sie werden sich selbst davon überzeugen, dass dieses Jahr das Jahr ist, nur um zu kämpfen, um die Champions League zu machen.

Ich sage nichts davon, um mich zu freuen. Es ist eine schmerzhafte Fantasie, in der du lebst, ich weiß, weil ich dort war. Ich sage das, weil es weniger schmerzhaft wird, sobald Sie die Realität akzeptieren. Vielleicht wirst du gerettet wie wir. Ich hoffe es, denn obwohl ich Rivalen bin, respektiere ich die Leistungen von United, aber sie scheinen schon lange her zu sein.

Akzeptiere die Realität und hör auf, dir zu sagen, dass du immer noch der Club bist, der du warst, und dann kannst du den Club unterstützen, der du bist. Akzeptiere, wer du jetzt bist, denn bis du aufhörst, rückwärts zu schauen, kannst du dich möglicherweise nicht vorwärts bewegen.
Lee

Genug jetzt

Ich habe mir eine neue Angewohnheit angeeignet. Ich habe jeden F365-Artikel über Tottenham oder das englische Team gelesen, bis ich zum obligatorischen Eric Dier-Bashing-Absatz komme. Unnötig zu erwähnen, dass ich nicht viele Lesevorgänge beenden kann.

Aber im Ernst. Eric Dier ist ein englischer Nationalspieler mit 43 Länderspielen, einige davon als Kapitän von England. Er hat durchschnittlich 40 Spiele pro Saison absolviert und sein Team hat während seines Aufenthalts nicht den sechsten Platz belegt. Zugegeben, Spurs haben in diesen Jahren nichts gewonnen, aber sie haben beinahe sowohl die Premiership als auch die Champions League gewonnen. Es ist schwer zu behaupten, dass Eric Dier der Grund war, warum Spurs diese Glasdecke nicht durchbrechen konnte, aber wenn ich all diese voreingenommenen F365-Artikel lese, habe ich das Gefühl, dass Dier für alles verantwortlich ist, was heute auf der Welt schlecht läuft. darunter Donald Trump, COVID19 und Ellen DeGeneres.

Eric Dier traf den entscheidenden Elfmeter, mit dem England zum ersten Mal im Weltcup-Shootout gewann. Ich wage nicht zu glauben, welchen Scheißsturm er erhalten hätte, wenn er ihn abgefüllt hätte, wie es viele englische Helden vor ihm getan haben. Er ist so ehrlich wie sie kommen. Er gab Spurs in zwei Tagen 180 Minuten Zeit und holte sich den MOM Award gegen Chelsea – wo er erneut seinen Elfmeter vergrub. Wenn ich jedoch F365 lese, ist das nie passiert.

Jetzt spielte Dier gegen die bestplatzierten Belgier (ignorieren wir sie einfach) und kassierte einen Elfmeter. Sofern die F365-Autoren in den letzten Jahren nicht unter Felsen gelebt haben, haben Sie gesehen, dass Strafen genauso häufig sind wie Mesut Özil-Nichterscheinen

Share.

Comments are closed.