Press "Enter" to skip to content

Man Utd erzielt mit Lyon Man eine vertragliche Vereinbarung über 90 Mio. €

Manchester United hat laut Berichten persönliche Vereinbarungen mit dem Lyoner Mittelfeldspieler Tanguy Ndombele getroffen.

Der Präsident von Lyon, Jean-Michel Aulas, sagte zuvor, dass sowohl United als auch Manchester City sich nach dem Spieler erkundigt hätten Von Tottenham ist bekannt, dass er den 22-Jährigen seit der Saison 2017/18 aufspürt – ihn als langfristigen Ersatz für Mousa Dembele zu sehen.

Ndombele kam im August 2017 über einen ersten Leihvertrag von Amiens zu Lyon und beeindruckte während seiner Debütkampagne mit 50 Einsätzen in allen Wettbewerben.

Er hat kürzlich über das Interesse aus England gesprochen – scheinbar als Bestätigung, dass Spurs hinter ihm her sind aber die Tür für andere „große Clubs“ öffnen.

Und nun Fußball Link (über Sport-Zeuge) behauptet, dass United eine „vertragliche Vereinbarung“ mit dem Mittelfeldspieler getroffen hat, während Juventus dies ebenfalls getan hat.

Es wird auch davon ausgegangen, dass die Roten Teufel ein Gebot in Höhe von 60 Mio. EUR "formuliert" haben, Lyon sucht jedoch nach einem Angebot, das näher an 90 Mio. EUR liegt VereinigtDas Gebot von wird nicht ausreichen.

Der Bericht fügt hinzu, dass Ndombele nicht versuchen wird, den Parc Olympique Lyonnais zu verlassen, was bedeutet, dass potenzielle Bewerber sich dem Preis von Lyon annähern müssen.